Violetta Zironi zwischen Pop und Chanson auf Europatour

Liebhaber der sanften Töne sind die Songs von Violetta Zironi auf jeden Fall ein fester Begriff. Wer die gebürtige Italienerin noch nicht kennt, hat jetzt die Chance sie live auf ihrer Europatour zu erleben. Das Auftakt-Konzert am 06. Februar in der Nochtwache legen wir euch besonders ans Herz.

Mit ihrer gefühlvollen Stimme und in Begleitung ihrer Gitarre berührt Violetta Zironi ihre Zuhörer unmittelbar. 2017 veröffentlichte sie ihre Debüt-EP “Half Moon Lane” und zwei Jahre später folgte “Scenes From My Lonely Window”. Spätestens auf den internationalen Showcase-Festivals, wie dem Eurosonic in Groningen und dem SXSW in Austin, Texas erwarb sie sich in den vergangenen Jahren den Respekt und die Aufmerksamkeit der Branche und der Fans. So tourte sie unter anderem mit Jack Savoretti und sang beim Summer Jamboree 2014 mit Ben E. King „Stand by me“.

https://youtu.be/togDVuxPwHs

Ihre Songs trägt Violetta immer so unendlich sinnlich, emotional und natürlich vor, dass man unwillkürlich eine Gänsehaut bekommt. Als Beispiel wäre hier One more goodbye zu nennen. Eine Nummer, die bereits bei den ersten Tönen direkt unter die Haut geht.

Ende Oktober des letzten Jahres hat sie mit Hungry to kill einen Ohrwurm herausgebracht, der sowohl moderne Pop-Einflüsse als auch die Leichtigkeit des französischen Chanson verbindet. Violetta spielt bei dem Song mit dem Kontrast der Ironie zwischen den eher düsteren Textzeilen, in dem sie einen Alptraum verarbeitet, und der Leichtigkeit ihrer melodischen Musik.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer auf den Geschmack gekommen ist und sich vom Können der sympathischen Künstlerin selbst überzeugen möchten, hat nun auf ihrer Europatour die Gelegenheit sich von ihr feinfühlig in den Bann ziehen zu lassen. Neben Auftritten in ihrem Heimatland Italien, Konzerten in den Niederlanden und in England startet ihre Tour mit zwei Terminen in Deutschland, bei denen sie das Publikum in Hamburg und Berlin begeistern wird.

Violetta Zironi – Tour 2020

06.02.20 Hamburg – Nochtwache
07.02.20 Berlin – Prachtwerk
12.02.20 Amsterdam – Melkweg Upstairs
14.02.20 Groningen – Lutherse Kerk
19.02.20 London – St Pancras Old Church
20.02.20 Manchester – Sacred Trinity Church
26.02.20 Milan – Circolo Ohibò
27.02.20 Rome – Le Mura

Mehr über Violetta Zironi erfahrt ihr auch auf ihrer Webseite, der Facebook Fanepage und Instagram.

Fotocredit: Violetta Zironi by Amelie Satzger

Post a Comment