Bilderbuch
Home » Bilderbuch liefern mit „Gelb ist das Feld“ ihr bestes Album ab

Bilderbuch liefern mit „Gelb ist das Feld“ ihr bestes Album ab

Bilderbuch melden sich mit ihrem neuen Album Gelb ist das Feld zurück und was soll ich sagen – ich bin absolut begeistert!

Baby, leih mir deinen Lader

Als ich 2017 mit Magic Life zum ersten Mal auf Bilderbuch gestoßen bin, habe ich mich sofort in die coolen Lyrics und das abgefahrene Sounddesign verliebt. Die Mischung aus Electro, Pop und Rock mit den x-fach gedoppelten Gitarren hat für mich super gepasst. Dieser Gitarrensound ist heute ein unverwechselbares Markenzeichen der Band. Einige Songs des Albums waren mir tatsächlich immer wieder etwas zu überladen. Oder ich störte mich an den für meinen Geschmack zu oft eingeflochtenen Electro-Sounds. Auf den folgenden Alben fand ich viele Hits – aber auch Songs, die mich nicht wirklich abholten. Bis heute!

„Gelb ist das Feld“ ist ein einziger Vibe

Mit Gelb ist das Feld haben Bilderbuch meiner Meinung nach ihr bisher stärkstes Album rausgebracht. Der angesagte 80’s Vibe passt für Bilderbuch einfach wie die Faust auf’s Auge. Die Band verzichtet auf ihrem siebten Studioalbum weitestgehend auf elektronische Elemente und konzentriert sich auf die klassische Instrumentalbesetzung aus Drums, Keys / Synths, Gitarre und Bass. Und das funktioniert super! So rückt die Musikalität der Band in den Fokus, die auf den Alben bisher unter der elektronische Sounddecke schlummerte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Allein das über sechs Minuten lange Intro Bergauf überzeugt mich vom Fleck weg durch seinen Vibe und das fantastische Gitarrenspiel von Gitarrist Michael Krammer. Dieser Vibe setzt sich über den Rest des Albums fort und lässt die Sonne in unsere leider noch grau-verregneten Wohnungen scheinen.

Die Arrangements auf Gelb ist das Feld sind sehr geschmackvoll umgesetzt. Seien es zwei-stimmige Gitarrensoli wie auf For Rent, tighte Basslines auf Dates, die catchy Strophe von I’m Not Gonna Lie oder die Chöre auf La Pampa: Bilderbuch sind ein einziger Vibe. Nahuel Huapi, Zwischen deiner und meiner Welt und Ab und Auf zählen zu meinen Favoriten. Jeder Song des 14 Track starken Albums ist absolut hörenswert. Mir gefällt der Genrewechsel, in dem sie den Hip Hop hinter sich lassen und sich mehr dem Rock-Sound der 70er und 80er Jahre zuwenden.

Bilderbuch haben sich mit ihrem Album Gelb ist das Feld auf eine erfrischende Art und Weise neu erfunden, ohne dabei ihren Charme und Wiedererkennungswert zu verlieren. Fans dürfte die neue Platte genauso gut gefallen wie Neueinsteiger:innen und bekommt von mir eine absolute Hörempfehlung.

Konzerttickets sind begehrt

Bilderbuch spielen derzeit eine Philharmonie und Konzerthaus Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Viele Termine sind bereits ausverkauft, für diese Dates könnt ihr aber noch Tickets ergattern:

21. April 2022Salzburg, Großes Festspielhaus
24. April 2022Zürich, Kaufleuten
07. Mai 2022Wien, Arena Open Air
01. Juli 2022Graz, Kasematten Open Air
Bilderbuch_Cover

Schaut dafür einfach auf ihrer Website vorbei. Weitere Infos über Bilderbuch findet ihr auf Instagram, YouTube und Spotify.

Fotocredits: Hendrick Schneider