CEEntral_Party
Home » 5 Bands aus Osteuropa präsentiert von der CEENtral Party initiative

5 Bands aus Osteuropa präsentiert von der CEENtral Party initiative

Welche Musik und Bands sind gerade Osteuropa angesagt? Welche Künstler:innen möchten wir euch empfehlen? Anlässlich des 5. Jahrestages der CEEntral Party können wir euch gleich eine Reihe von sehr talentierten Bands aus Tschechien, Ungarn, Litauen und der Ukraine vorstellen. Wir schauen uns Viah, Shishi, Fo Sho, The Castle und Jazzbois an. Sie bringen uns neuen Pop, HipHop, Rock und experimentellen Jazz bis zu Punk-beeinflusstem Indiesound.

VIAH 

Eine Band aus drei Musikerinnen, die nicht nur den Exportpreis von Radio Wave gewonnen hat, sondern auch mit einem eigenen weiblich-geprägten Indie-Electro-Stil überzeugt. Die Paternoster-Session von Radio Wave zeigt deutlich, dass Vi, Eleni und Rosa Songs produzieren, die perfekt in unsere Zeit passen. Es ist Elektro-Pop, mal sanft und mal schnell, perfekt für den Dancefloor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jazzbois

Jazzbois ist ein Jazz-Hiphop-Fusion-Trio aus Budapest. Wenn ihr  leichten, experimentellen Sound mögt, müsst ihr euch Jazzbois anhören. Von Anfang an wurden sie von vielen wichtigen Expertten der Branche über die Grenzen Ungarns hinaus beachtet. Auf ihrem Debütalbum „Jazzbois Goes Blunt“ präsentierten sie eine einzigartige, psychedelisch angehauchte Fusion, die die Knochen von Jazzmeistern und Beatliebhabern gleichermaßen erschütterte. Ein wahrhaft unvergessliches musikalisches Erlebnis.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Shishi

Erinnern ihr euch an die Surf-Rock- und Punk-Musik der späten 90er Jahre? Hier ist sie wieder:, aber mit einem Extra: Shishi bringt uns den Klang der gefrorenen Ostseeküste und nennt ihn „Zero-Waste Trash Music“. Es ist laut, direkt und mit einem gewissen Hauch von Glamour. Die Songs klingen wirklich so, als hätten die drei Meerjungfrauen (Benadetta, Victoria und Maria Rosa) gerade die Ostsee in Litauen verlassen, um uns gute Rockmusik zum Tanzen zu bringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fo Sho

Fo Sho präsentieren uns echten HipHop, der uns an die 90er Girlband TLC erinnert. Die drei Schwestern – Betty, Miriam und Siona Endale – sind eine so tolle Band, dass man sie sich unbedingt anhören sollte. Ihr zweifelt noch? Hören euch ihre Mischung aus modernem Trap bis HipHop an, die sich auch mit R&B und Rock, perfekt verbindet. Gut zu hören ist dies in ihrem Hit Xtra. Weiblicher HipHop aus der Ukraine hat noch nie besser geklungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Castle

The Castle sind in der Ukraine beheimatet. Mit ihrer surrealen Ästhetik und ihrem nostalgischen psychedelischen Sound haben sie die Aufmerksamkeit der Presse in ihrem Land sowie in Frankreich, Italien und Japan auf sich gezogen. Sie versetzen uns mit ihrem Stil, der weniger Technik und mehr echte Gefühle beinhaltet, in die 60er Jahre zurück. Perfekt für allen, die Jazz-Fusion und Hardrock zu gleichen Teilen mögen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle fünf vorgestellten Künstler werden von der CEEntral Party Initiative unterstützt, die in diesem Jahr ihr 5-jähriges Jubiläum mit einem großen Showcase auf dem Reeperbahn Festival feiert. Wenn ihr das Festival besuchen werdet, lasst euch diesen Showcase nicht entgehen, der den heutigen osteuropäischen Sound präsentieren.

Wo Thomas Read, Hamburg

Wann: Donnerstag, 23.09.21 

16:30 Uhr / viah

18:00 Uhr / Jazzbois

19:30 Uhr / Fo Sho

21:00 Uhr / The Castle

22:30 Uhr / shishi

Mehr Infos findet ihr hier 

Auf der Veranstaltung wird die CEEntral Party ein regionales Projekt namens HEMI vorstellen, ein gemeinsames Programm von 9 Ländern, das von Creative Europe unterstützt wird und lokalen Talenten und Musikunternehmern hilft, einen stärkeren lokalen Markt aufzubauen.

Wieder einmal ist es Zeit, ein großes Dankeschön an unser Netzwerk von Partnern und Freunden aus der Medien- und Musikbranche zu schicken. Sie präsentieren uns immer wieder die besten Musiktipps, da sie genau wissen, was wir gerne hören. Auch dieses Feature ist wieder in Zusammenarbeit mit Backseat-PR entstanden.