Video_Banner_März_22
Home » Videos im März – vielfältig und kunterbunt

Videos im März – vielfältig und kunterbunt

Im März konnten wir bereits Eisessen bei strahlendem Sonnenschein. Aber auch eine Schneedecke hat sich wieder über weite Teile des Landes gelegt. Ganz genauso vielfältig und abwechslungsreich ist auch unsere Video Rubrik in diesem Monat. Mit deutschsprachigem Pop, RnB Sound, Rock und Indie ist unsere Musikempfehlung ebenso wechselhaft und unterhaltsam wie das Frühlingswetter. Im Monat März sind uns besonders die Videos von Pip Millett, Toni, Melting Palms, Puder feat. Faravaz, Kovacs, Odeville und Ryan Sheridan aufgefallen, die wir euch empfehlen.

Pip Millett – Ride With Me

Pip Millett meldet sich zurück. Die Single Ride With Me ist ein erster Ausblick auf ein für dieses Jahr angekündigtes Album. Das Stück erzeugt auf jeden Fall die notwendige Spannung, auf alles was die Singer-Songwriterin dieses Jahr noch in petto hat. Sie selber sagt über ihre Single: “‘Ride With Me’ is about leaving behind bad friendships. People often find it difficult to apologise for their wrongs which makes it difficult to sustain friendships.” Das Video ist wunderbar sanft und mit fließenden Bildern umgesetzt, die gleichzeitig authentisch und doch klischeehaft erscheinen. Der Beziehungsstreit über das Cruisen durch die Stadt bis zur Ankunft am Club. Mehr RnB Feeling geht nicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Melting Palms – Crimson Eye

Crimson Eye ist ein Rückblick auf vergangene Zeiten, alte Jugendfreundschaften und Erinnerungen. Wer denkt schließlich nicht gerne zurück an Erlebnisse mit seinen Freunde. Emotional und charmant schwelgen Melting Palms in der Vergangenheit. Song und Video vermitteln eine gewisse Leichtigkeit mit einem Hauch Nostalgie. Dieser Song ist nach den Debütalbum der Band aus 2020 die erste Single-Auskopplung des neuen Albums. Der Nachfolger Noise Between the Shades der fünfköpfigen Hamburger Band erscheint Ende August dieses Jahres.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Toni – Parkhausdach

Toni veröffentlicht mit seiner Single Parkhausdach den vierten musikalischen Vorboten seines kommenden Studioalbums Tag X. Der sächsische Musiker zeigt sich hier von seiner gefühlvollen, nachdenklichen und ruhigen Seite. In einer Beziehung gibt es oft Orte, die durch Erinnerungen Anker in dieser Zeit bilden. Einer dieser Ort ist  für Toni das Parkhausdach. Song und Video verschmelzen zu einem Clip übers das Vermissen von erlebten Momenten mit Menschen, die nicht mehr zum eigenen Leben gehören. Die Nummer vereint gekonnt Liebe und Erinnerung mit Verlust, Bedauern und Herzschmerz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Puder feat. Faravaz – Let Us Talk

Mit Let Us Talk schafft es die Hamburger Musikerin Puder wieder Geschehnisse und komplexe Fakten so zu kommunizieren, dass die Musik uns berührt, neugierig macht und auch aufklärt. Das Stück, aus der Puder Session Tapes Reihe „Europe Is Lost“, ist in Zusammenarbeit mit der iranischen Sängerin und Frauenrechtsaktivistin Faravaz Farvardin  entstanden. Let Us Talk ist eine Einladung zum Dialog und zum Zusammenkommen und um Missstände sichtbar zu machen. Im Video wird dies sehr deutlich über die Fesselungen der Musikerinnen dargestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kovacs – Not Scared Of Giants

Dieses live gedrehte Video der niederländischen Künstlerin Sharon Kovacs ist wirklich beeindruckend. Not Scared Of Giants überzeugt nicht nur die die dunkle, rauchige Stimme der Musikerin, sondern auch durch den Kinderchor. Kinder liegen Kovacs am Herzen, so hat sie vor einigen Jahren am Album Vergessene Lieder für vergessene Kinder mit 17 anderen Künstler:innen mitgewirkt. Giganten sind im Song die Monster im eigenen Kopf und unterm Bett. In der aktuellen Lage wird dieses Lied in den sozialen Netzwerken, aber politisch gesehen und auf dem Krieg in Osteuropa bezogen: Keine Angst vorm russischen Riesen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Odeville – Der Tag wird kommen

Aus ihrem kürzlich erschienen Album Jenseits der Stille hat die Band Odeville den Song Der Tag wird kommen veröffentlicht. Eine Nummer, die Mut vermittelt und Hoffnung macht. Das Video symbolisiert durch zahlreiche Szenen Rückhalt, Vertrauen und Unterstützung. Aber auch insbesondere der innere Kampf mit Ängsten und des sich eingeengt Fühlens wird deutlich. Hier passt einfach das Zitat der Band auf Facebook: „Die Zeiten sind „Strange“ und alles andere als „Uplifting“. Vielleicht hilft Euch dieses kleine wundervolle Stück Musik, um den Kopf kurz freizupusten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ryan Sheridan – Get Yourself Together

Mit von Get Yourself Together kündigt der Singer-Songwriter sein kommendes Album Americana an. Bereits mit diesem grossartigen Cover von The Black Keys ist das Talent des Musikers spürbar. Das Video erhält durch den verwendeten Tuschzeichnungseffekt-Filter noch mal mehr den Handmade-Touch, den das Pure in der Musik von Ryan Sheridan unterstützt. Wunderbar zu sehen, was eine gute Gesangstimme, Akustikgitarre und ein Schlagzeug ausmachen. Ryan Sheridan ist im Mai auf Deutschlandtour.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser monatlichen Video Features sind immer eine Mischung aus persönlichen Empfehlungen aus der Redaktion und Tipps aus unsere Community. Ihr seid Musiker:innen, Bands oder Musikfans und wollt eure Videos oder die euer Liebslingsband in unserem Video-Empfehlungen sehen? Dann werdet Teil unserer MUSICSPOTS Community oder schaut hier. Für noch mehr News meldet euch in unserem Newsletter an.