Video_juli21
Home » Videos im Juli – Musik in Geschichten

Videos im Juli – Musik in Geschichten

Die Videos im Juli lassen uns bewusst Hinschauen. Wir wissen bereits: Ein  Musikvideo ist mehr als nur ein schöner Film mit Musik. Musikvideos erzählen oft die Geschichten zu den Songs oder bringen eine neue Facetten in das Musikstück. Auch im Juli haben uns wieder besondere Geschichten über, von und für Musik entdeckt. Mit dabei sind: Amilli, Mad Hatter`s Daughter Pippa, Durand Jones & The Indications,  Lina Maly, Thala, Cari Cari und Jan Jakob & The Jetpacks.

Amilli – Hazy Days

Amilli hält uns mit ihrer neuen Single ‚Hazy Days’ gefangen. Gefühlvoller Pop, schöner Gesang  mit Drums  & Loops. Im Video lässt sich die Musikerin ganz pur und unverschnörkelt auf einem schwimmenden Bett auf einem Seerosenteich einfangen. Das Bild wechselt zu Aufnahmen in denen sie auf einem Korbstuhl sitzend oder in einem roten Raum hockend singt. Es ist diese unbedingte Konzentration auf die Protagonistin, in der  filmischen Umsetzung von Hazy Days, die uns überzeugt hat. Ein Song über Selbstliebe und Achtung, der durch die Schönheit des Videos noch besonderer wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jan Jakob & The Jetpacks – Community

Der Musiker Jan Jakob ist samt Band live im Studio zu sehen. Während es bei den Musiker:innen in den Räumen des  Tessmar Studios in Hannover ganz professionell zugeht, werden andere Szenen immer wilder. Dabei sieht man Ausschnitte einer wahren Sauerei mit Bohnensuppe. Doch durch gegenseitiges Füttern bekommt jeder seine Portion ab. Das zeigt ganz gut, was eine Gemeinschaft (Community) schaffen kann, wenn alle zusammenarbeiten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mad Hatter´s Daugter – Wolves

Beim Betrachten der neuen Single Wolves von Mad Hatter´s Daughter kommt man sich fast vor, wie im Kino. Szenen, die gleichzeitig an Filme, wie The Ring, oder düstere Vampirfilme erinnern. Wir sehen Nebel und Wälder, eine ganze Familie, die scheinbar im Vollmond im Wald zusammen zu Tisch sitzt. Dazwischen immer wieder der Fokus auf Sängerin Kira, die allein mit ihrer rauchigen und unfassbar kraftvollen Stimme alles und jeden in Stücke reißen könnte. Dann der Blick auf einem Boxkampf, weiter zu einer Szene zwischen Mutter und Kind. Hier werden mehrere Geschichten erzählt, alle vereinen die Unsicherheit sich selber gegenüber. Der Song soll den Menschen, die an sich selber zweifeln Mut zusprechen. “Don’t let anyone tell you how to be. You’re perfect just the way you are! Stay true to yourself” heisst es da unter dem Video der Band. Recht haben sie! Eine tolle szenische Umsetzung eines Musikstücks.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pippa  – Jeanne Dark

Ein leerer Platz, Weite und elektronische Klänge. Dazu die einprägsame Stimme der österreichen Sängerin Pippa. Der Song Jeanne Dark, handelt nicht von der Kämpferin in der Französischen Revolution. Auch wenn diese starke Frau Namensgeberin des Songs ist, beschäftigt sich Pippa diesmal mit dem Hier und Jetzt. Es geht um die eigene Dunkelheit, die die Musikerin umgibt und sie gefangen hält. Die Darstellung der zwei Seiten wird als Tanz um und mit sich selbst dargestellt. Schwarz & weiß in einer Person. Ohne viele Extras nur die Musikerin im Abendlicht auf einer freien Fläche. Unfassbar gut. „Tanz mich groß / Tanz dich groß!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lina Maly – Wolken

Stimmungsvoll schafft es Lina Maly in ihrem Video eine sehnsuchtsvolle Atmosphäre zu erzeugen. Ihr Lied Wolken handelt vom Ende einer Beziehung. Sie streift nicht nur mit dem Roller durch die Weite der Landschaft, nein auch ihren Gedanken gibt sie sichtbar viel Freiraum. Spürbar kann man nachempfinden wie sie vom Loslassen singt und in Erinnerungen schwelgt. Herzschmerz musikalisch hervorragend umgesetzt, ohne in Text oder Video kitschig zu wirken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thala – diditagain

Die in Berlin lebende Sängerin Thala kommt in ihrem Song Did It Again unheimlich verträumt daher. Im Video nehmen Wolken eine große Rolle ein. Entweder blickt sie im Gras liegend gen Himmel, oder ihr Kopf schwebt selbst zwischen den Wolken. Selbst die Szenen, in denen sie zur Gitarre greift wurden so gefilmt, dass das Firmament zu sehen ist. Ein Blick in die Unendlichkeit des Himmels lässt einen schnell die Zeit vergessen. Es passt als vortrefflich, dass sie davon singt gedankenverloren zu sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cari Cari – Jelly Jelly

Das österreichische Duo Cari Cari begeistert nicht nur durch einen ganz eigenwilligen Sound, nein auch deren Videos sind stets sehenswert. Im Video zu Jelly Jelly sind die zwei Musiker:innen in einem animierten U-Boot unterwegs. Absichtlich überdreht, old school und sehr lustig flüchten sie von einem Monster aus der Tiefe des Meeres zum nächsten. Gekonnt wurde hierbei auf die Stop-Motion-Technik gesetzt, bei der durch viele Bilder unbewegter Objekte fürs Auge eine Bildreihenfolge entsteht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Durand Jones & The Indications – The Way That I Do

Aufdrehen und Lostanzen. Nach der Clubtour, zu der uns die Band in Witchoo mitgenommen hat entführen uns Durand Jones & The Indications dieses Mal in eine Tanzschule. Das tanzende Paar übt scheinbar für einen Tanzwettbewerb. Klassisch schick, führen die beiden ihre Tanzschritte aus. Jede Tanzfigur zeigt die Vertrautheit, beim Zuschauen, möchte man sich gar selber die Tanzschuhe anziehen. Das klassische Soul Stück macht neugierig auf mehr. Die Combo um Durand Jones und Aaron Frazer hat gerade am Freitag das neue Album „Privat Space“ herausgebracht. Dieser Song gehört auf jeden Fall zu den Favoriten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das war es schon wieder von unseren Videos im Juli. Ein wilder Mix aus Pop bis Soul, der uns da zu uns geflattert ist.
Habt ihr noch eine Videotipp für uns? Die Zusammenstellung der besten Videos erfolgt seit 2020 regelmäßig zum Monatsende. Eure Tipps könnt ihr uns gern direkt per Mail zusenden. Hier findet ihr weitere Videos, die uns gefallen haben.