Gløde wollen uns mit ihrer neuen Single Caroline aus dem kalten nassen Wintergrau holen. Ich finde, das ist Frontmann Simon Glöde mit seinen Musikern gut gelungen. Während das erste Album ,Ø’ mir persönlich zu melancholisch klang, ist mit der neuen Single Caroline nun ein frischer Sound eingezogen.

Frühling im Februar

Gloede_Caroline_Cover

„Wir wollen die JOY OF CAROLINE herausbringen, damit alle positiv den Februar durchstehen, da es sich dank Caroline schon nach Frühling anfühlt“, so Simon Glöde auf die Nachfrage nach dem veränderten warmen Sound.

Gløde Tour 2019

Wer Gloede live erleben will, sollte sich diese Termine vormerken:

07.02.19 Oberhausen
08.02.19 Flensburg
09.02.19 Hamburg
14.02.19 Göttingen
15.02.19 Berlin
16.02.19 Buchhagen

Aktuell lässt der Frühling noch auf sich warten. Der Musicspots Tipps lautet daher: Caroline aufdrehen und tanzen. Bunt, fröhlich und wärmend. Passend für einen ersehnten Frühling im Februar.

Zeitgenössischer Pop-Sound zum Träumen

Nach dem Interview Soundkuchen 2017 ist es besonders schön die Entwicklung von Gløde zu sehen. Musiker Tom Gatza (Piano) und Max Schneider (Schlagzeug) traf ich Ende des Jahres bei den Puder Session Tapes 3. Auch hier gibt es ganz bald weitere News für euch.

Mehr Infos zu Gløde erhaltet ihr auf der Facebook-Fanepage oder der Gløde Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: