Puder Session TitelCatharina Boutari aka Puder startet in der kommenden Wochen die Produktion der Session Tapes 3. Für die Umsetzung des Albums benötigt die Künstlerin eure Unterstützung. Es wird sicher wieder ein Album mit wunderschönen Songs zwischen Pop und Kunst. Unabhängig, wild und gleichzeitig einprägsam und sanft. Mit kleinen Details, die einen zweimal hinhören lassen und einer tollen Musikern. Das Crowdfunding für die Session Tapes 3 ist gestartet. Was genau Puder für die Session Tapes 3 plant, erzählt sie im Interview. Musicspots verlost zusätzlich einen Platz inkl. Begleitung für die Endprobe.

Session Tapes 3 – Puder ruft zum Crowdfunding

Musicspots: Session Tape 1 + 2 ist ein großartiges Album. Für alle, die es nicht kennen. Was macht deine Musik aus?

Puder: Meine Musik lebt und atmet. Die Songs der Session Tapes werden live eingespielt und du spürst das gleichzeitige Miteinander aller MusikerInnen. Meine Melodien sind tief im Pop verwurzelt und graben sich in deinen Kopf ein. Meine Texte sind überwiegend deutsch switchen aber manchmal für kurze Momente ins englische. Und ab Song 7 unterstützen Drones aus Geräuschen die Songs, was der Musik eine unglaubliche Tiefe gibt.

Musicspots: Was erwartet uns bei Session Tapes 3?

Puder: Das weiß ich noch nicht wirklich! Ich treffe den Pianisten Tom Gatza, der unglaublich schöne Instrumentals mit Klavier und Schlagzeug macht. Gerade ist seine Debut EP Melo erschienen. Tom ist auch der Keyboarder meiner Liveband. Auf Konzerten habe ich entdeckt, dass ich sehr gut mit ihm improvisieren kann. Das und die Inspiration seines Klavierspiels bilden eine tolle Grundlage für neue Songs. Die aber erst in dem Moment, wo wir aufeinander treffen, entstehen werden.

Musicspots: Wird Session Tapes 3 wird ja wieder mit anderen Musikern im Studio aufgenommen. Magst du schon Namen nennen? 

Puder: Neben Tom wird auch mein Produzent und Session Tapes 1 + 2 Partner Gregor Hennig wieder mit dabei sein. Wer noch kommt legen wir nach den ersten vier Tagen, wenn die Songs geschrieben sind, fest.

Sei live dabei sein, wenn etwas Neues entsteht

Musicspots: Durch die Unterstützung des Crowdfundings haben deine Fans die Möglichkeit hautnah dabei zu sein. Wie muss man sich das vorstellen?
Puder: Am Ende der 10 Tage Speedsongwriting und Durchlauf-Proben stehen die Liveaufnahmen im Studio, zu denen Gäste eingeladen werden. Sie sind mit uns im Aufnahmeraum und bekommen Funkkopfhörer, damit sie alles so hören wie wir. Die Musik, die Gespräche mit der Regie. Sie können mitten ins Herz der Aufnahmen blicken. Dazu gibt es natürlich Getränke und Snacks, damit der Partyaspekt nicht ganz zu kurz kommt. Einen guten Eindruck bekommt ihr, wenn ihr euch das Making Of der Session Tapes 1 anschaut.

Gewinnt einen Platz in der Probe der Session Tapes 3 von Puder

Ihr wollt auch einmal live erleben, wie neue Musik entsteht? Dann habt ihr hier die Chance. Musicspots verlost einen Platz inkl. Begleitung für die Endprobe der Session Tapes 3 am 26. Oktober 2018 in Hamburg.
Teilnahmebedingungen für die Verlosung:

  • Kommentiere bis zum 21.10.2018, 23:59 Uhr unter diesem Beitrag , warum du mit einer Begleitung der perfekte Proben-Gast bist.
    Die Gewinnerin/der Gewinner wird am 22.10.2018 per Losverfahren entschieden und im Anschluss über ihren/seinen Gewinn informiert. (Achte bitte beim Kommentieren auf den Eintrag einer gültigen Mailadresse für die Benachrichtigung.) Falls es sich im Verlosungszeitraum ergibt, dass du doch nicht dabei kannst, gib uns bitte sofort Bescheid, damit jemand anderes vom Ticket profitieren kann.
Eventuell anfallende Reisekosten (o. ä.) trägt die Gewinnerin/der Gewinner und werden nicht übernommen. Musicspots weisst darauf hin, dass für den Zeitraum der Verlosung und der Teilnahme an der Veranstaltung Namen und Mailadressen gespeichert werden.

Viel Glück.

Puder – die Session Tapes Serie

Wer die Session Tapes 1 + 2 nicht kennt, dem sei dieses Album noch einmal wärmstens empfohlen. Es wurde nicht ohne Grund von der Pop-Redaktion des Hamburger Abendblatts zu einem der „Alben des Jahres“ 2017 gekürt. Ich greife immer wieder gern zu diesem Album, da es so vielen kleinen Details mitbringt. Die Songs höre ich gerne immer wieder und entdecke jedes Mal etwas Neues. Ich liebe den Start des Albums mit Tokio Calling, einem Song, der mich quasi auf eine Reise weit weit weg und durch das Jetzt und Hier führt. Ich bin gespannt, wie die Songs der Session Tapes 3 klingen werden.

Für die Umsetzung braucht es aber natürlich ein wenig eure Hilfe. Hier noch mal der Link für das Crowdfunding für die Session Tapes 3. Unterstützt alle mit diese tolle Musikerin.

Mehr über Puder erfahrt ihr auf der Webseite, Facebook-Fanepage, Instagram, Spotify und Youtube

Hier auf Musicspots und über Facebook, Twitter und Instagram gibt es regelmässigUpdates zum Entstehen des Albums für euch. Seid gespannt.

Fotocredits: Die Bilder wurden seitens Catharina Boutari zur Verwendung im Rahmen dieses Artikels zur Verfügung gestellt. Titel: Foto von Inga Seevers; Foto 1 von Inga Seevers, Illustrationen Carolin Löbbert; Foto 2 von Daniel Dittus.

3 Responses to Puder – Session Tapes 3 – Crowdfunding und Verlosung von Plätzen für Endproben

  1. Frieso Spinger sagt:

    Ich finde die Musik und Performance gehören einfach live zusammen und das Hört man auch auf den Session Tapes Alben 1-2. Wir waren auch beim live Konzert ubd es war der hammer deswegen wären wir gerne dabei! ;)

  2. #pudersessiontapes3 Warum meine Begleitung und ich die perfekten Proben-Gäste sind? Wir singen nicht nur für unser Leben gerne (meine Begleitung u.a. im Chor und in einer Band), sondern lieben ganz einfach die Musik. Einmal zu sehen und zu erleben, wie eine Musik-Aufnahme entsteht, also mal „mitten ins Herz der Aufnahmen zu blicken“, ist schon lange ein Traum von uns. Es wäre toll, wenn es klappt! :)

  3. Musicspots sagt:

    Danke für eure Teilnahme. Das Los hat entschieden. Frieso, du bist mit Begleitung bei der Endprobpe dabei Ich lasse dir alle Infos per Mail zukommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: