ELOISE_credit_Charlotte_Patmore_03_k
Home » Eloise –`Somewhere in Between‘ zeitloser Soul mit jugendlicher Energie

Eloise –`Somewhere in Between‘ zeitloser Soul mit jugendlicher Energie

Eloise veröffentlichte ihrer EP Somewhere in Between bereits im Juni. Ein Mini Album, das so herrlich leicht und unbeschwert daherkommt, dass es wunderbar in den Sommer passt.

Als die junge britische Sängerin 2019 ihre erste EP ‚This Thing Called Living“ veröffentlichte, hielten wir bereits kurz den Atem an. Direkt war klar, diese Musikerin ist kein One-Hit Wonder. Eloise zeigt mit ihrer ultimativ sanften Stimme wie man sich graziös zwischen Pop, RnB, Soul und französischem Chanson bewegen kann. Dabei ist sie so unbeschreiblich aktuell, dass es eine Freude ist ihr zuzuhören.

Eloise hat in den vergangenen Jahren bereits alles erlebt und erreicht, was man sich für eine aufstrebende Künstlerin wünschen kann. Schauspiel und Songwriting mit großen Namen, wie Damon Albarn oder Sam Smith haben sie zwar geprägt aber nicht abheben lassen. Weiterhin zeigt sie sich nahbar und authentisch auf ihren Social Media Kanälen.

Eloise bringt den Sommersound

Dennoch klingt die Musikerin mit ihren gerade mal 21 Jahren bereits so reif und erwachsen, dass man ihren Songs noch intensiver lauscht. Eloise zeigt uns wieder, wie man mit nur ganz wenigen Handgriffen einen besonderen Sound von RnB über Pop bis Folk zaubern kann. All dies fast allein mit ihrer Stimme und Geschichten über die Liebe, das Leben, Verlassen werden und Zusammensein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf Somewhere in Between ist Hungover einer dieser Song bei dem man unweigerlich mitschnipsen möchte oder unbewusst mitsummt. Ich finde dies ist neben dem letzen Song Lines einer der schönsten neuen Stücke der Musikerin.

Es klingt vielleicht wirklich kitschig, sollte man mich aber nach begleitenden den perfekten Drehorten für Eloise Songs fragen, so denke ich zu erst an kleine Gassen und Cafés in Paris. Vielleicht liegt es an ihren Vorgängersongs wie  u.a. You Dear und ihrer Kindheit in der Normandie. Den leichten Klang nach dem typischen französischem Chanson in ihrer Songs hat die Musikerin nie abgelegt und wird es hoffentlich auch nie tun.

So bewegen sich auch die neuen Stücke leicht und fein von London zu uns herüber und begleiten uns durch laue Sommerabende am Strand, in Park und in Café. Somewhere in Between ist sehr zu empfehlen, wenn man einfach mal inmitten des Trubels des Lebens Innehalten möchte und einen Soundtrack zum Durchatmen sucht.

Musikfans in UK haben das Glück ein paar Konzerte zur Auswahl zu haben bis Ende des Jahres. Wir müssen wahrscheinlich noch etwas warten, bis die Musikerin uns in Deutschland besucht.

Eloise_Hungover_by_Charlotte_Patmore

Mehr über Eloise erfahrt ihr auf ihrer Webseite, bei Facebook, Instagram, Spotify und Youtube.

Fotocredit: Eloise by Charlotte Patmore