Home » Molotow Hamburg

Molotow Hamburg

Reingehört: Fräulein Frey – Hallo Leben

Fräulein Frey veröffentlicht am 11. November ihr Debütalbum „Hallo Leben“ und lädt zum Release Konzert ins Kukuun in Hamburg ein. Ein tolles Album zwischen Songwriter-Pop und Rock, voller ehrlicher Texte von Freundschaft, Zusammenhalt, Hamburg-Liebe, geplatzten Träumen und Hoffnung. Mutmachen und Loslegen In Hamburg schon lange keine Unbekannte mehr, startete Steffi Böhnke als Fräulein Frey mit ihrem Video zum Titelsong HalloWeiterlesen »Reingehört: Fräulein Frey – Hallo Leben
Arrested Development_Hamburg_1017

Live dabei: Arrested Development – 25th Anniversary Tour in Hamburg

Arrested Development live in Hamburg: Ein Konzert zum Mitfeiern. Von Klassikern über neue Songs gab es zusätzlich auch ein Geburtstagsständchen für Leadsänger Speech in der Fabrik in Hamburg-Altona. Pünktlich um kurz nach neun betrat die Band die Bühne und feierte mit uns vom ersten Ton knapp zwei Stunden die 25-jährige Musikgeschichte. Gestartet wurde traditionell mit Give aWeiterlesen »Live dabei: Arrested Development – 25th Anniversary Tour in Hamburg
PressPicture_Maybe_Canada

Maybe Canada – Ruined Hearts

Maybe Canada bringt mit seinem aktuellen Album Ruined Hearts den perfekten Sound für den Herbst. Ruhige sanfte Klänge aus Schweden. Ein Singer & Songwriter mit leichtem Pop für Kerzenschein und einen entspannten Abend. Magnus Hansson, der unter seinem Künstlernamen Maybe Canada auftritt, war auch im September zu Gast beim Reeperbahnfestival. In der gut gefüllten Poca Bar am Hamburger BergWeiterlesen »Maybe Canada – Ruined Hearts

Alice Merton – No Roots

Alice Merton tauchte in den vergangene Jahren immer wieder in meinen Playlist-Vorschläge auf und blieb hängen. Ihre erste Single No Roots wurde direkt ein Hit in den Pop-Charts. Nun kommt sie im Rahmen des Reeperbahnfestivals nach Hamburg. Zeit einen Blick auf sie zu werfen. Ein viel beachtetes Debüt Die Songs von der EP No Roots hören sich durchaus gut an.Weiterlesen »Alice Merton – No Roots