NEØV_Band
Home » Picture Of A Good Life – Das vierte Album von NEØV

Picture Of A Good Life – Das vierte Album von NEØV

Die finnische Band NEØV spielt Indie-Rock gespickt mit leichten Elektobeats, oft eindringlichen Rhythmen und unheimlich prägenden Gitarrensounds. Nach drei veröffentlichten Alben haben die Brüder Anssi und Samuli Neuvonenam vergangenen Freitag mit Picture of a good life ihr mittlerweile viertes Werk herausgebracht.

Aus den skandinavischen Ländern sind wir gute Musik, überraschende Klänge und oft einen ganz eigenen Sound gewohnt. NEØV verkörpert all dies in einem Paket! Die Band ist in wechselnder Besetzung seit weit über zehn Jahren aktiv, wobei die Brüder Neuvonen den festen und ursprünglichen Kern ausmachen. Bereits mit dem Vorgänger Album Volant tourten die beiden durch Europa.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diesem Werk und der damit verbunden Tour bescherten der Band eine große Hörerschaft. So traten sie auch bei beim Reeperbahn Festival auf, obwohl sie den Status der Newcomer bereits hinter sich gelassen haben. Die Klänge ihres neuen Albums Picture of a good life wirken manchmal verzerrt, oft sphärisch und immer sehr intensiv. Diese Mischung des Nordic-Indie-Exports übt den Reiz aus ihr Album nun genauer zu betrachten!

Rockige Gesellschaftskritik

Während ihre vorherigen Alben alle in Finnland aufgenommen wurden, so hat sich die Band diesmal für die Hamburger Clouds hill studio entschieden. Neun Songs enthält dieses neue Studioalbum, dass intensiv und charakterlich für diese Band ist. Trotz der Tatsache, dass sie über die Jahre ihren ganz eigenen Sound gefunden haben, trifft ihr Indierock voll den Zeitgeist! Denn das Album beinhaltet viel Selbst- und Gesellschaftskritik.

Man jagt quasi den Bildern eines guten Lebens und den Verheißungen und Versprechungen hinterher. Alleine der Blick auf die Titel des Werkes lassen viel Spielraum für Interpretation. So steht Burnt My Fingers nicht nur symbolisch für all das wodurch man eine schmerzliche Erfahrung macht. Und mit Mirrors hält die Band der Gesellschaft einen Spiegel vor.

Anssi und Samuli sagen selbst „Diesmal ging es uns darum, uns dem Moment hinzugeben. ‚Picture of a Good Life‘ ist durch und durch ein Werk der Improvisation.“ Eben dieses Improvisieren ist ihnen verdammt gut gelungen und das merkt man  auch, wenn man eintaucht in die gitarrenlastigen Songs der Band. Das merken die Hörer*innen von Beginn an mit den Titel Marathon. Dieser macht mit einer Länge von fast acht Minuten seinem Namen alle Ehre. Als mein persönliches Lieblingsstück hat sich Wild Birds entpuppt, diese Nummer ist zwar etwas dezenter und zurückhaltender, aber auch sehr eindringlich. Das ganze Album ist der rockige Soundtrack für Träumer mit Idealen. Der Sound der Platte ist intensiv und eine wahre Indie-Sinfonie der nordischen Art!

Mehr über NEØV erfahrt ihr auf ihrer Homepage, bei Facebook und Instagram und natürlich Spotify und Youtube.

Fotocredit: by NEØV

Noev_Picture Of A Good Life_Cover
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.