Jan_Delay_2021_by_Thomas_Leidig
Home » Jan Delay bringt uns den Spass zurück

Jan Delay bringt uns den Spass zurück

Jan Delay bringt den Spass zurück in die Wohnzimmer, Gärten und auf die Balkone. Ein einfacher Beat, funkige elektronische Streicher und der typische monotone Sprechgesang – fertig ist der echte Hit. Wer sich beim Homeoffice keinen steifen Nacken geholt hat, sollte umgehend das Kopfnicken wieder starten.

Während wir daheim sitzen und virtuell hinter geschlossenen Clubtüren schauen, passiert bei Hamburg hinterm Deich so einiges. Alt-Rapper (Kompliment!) Jan Delay weiß wie das Leben geht. Gemeinsam mit den Kollegen DJ Mad und Denyo bildet er für diesen Track wieder das geliebte Gespann Beginner. Die drei zeigen, dass die Welt nicht nur schwarz und weiß ist. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die neue Single Spaß macht nicht nur ihrem Namen alle Ehre. Deutlich wird: gelernt ist gelernt. Ja, meckert erneut alle, der Song würde klingen wie immer, nichts neues, schon klar. Aber, genau das ist der Clou, genau das macht den Song so gut. Denn nach über einem Jahr in den eigenen vier Wänden, kann man sich doch nichts schöneres vorstellen, als den ersten wilden Tanz zu einem neuen vertrauten Beat zu feiern?

Das Video macht das Stück sogar noch besser. Jan Delay hängt mit DJ Mad & Denyo auf dem Dorf ab. Stylisch und lässig vor der Dorfkneipe, unter der Brücke und an der Bushaltestelle. Irgendwo da, vor knapp 25 Jahren alles begann mit der guten Mucke. Das Video brilliert durch knallige Farbe und fast runde Formen. Die Zeit hat es gut mit unseren Helden gemeint, sie blieben sich und uns treu. Der  Anzug sitzt, die Hüfte wippt, wir haben zusammen Spaß.

Spätestens, wenn Denyo in bester Beginner Art der spaßbefreiten Schafherde die Welt erklärt,  sind wir alle wieder Anfang 20. Der Bass wird hochgedreht, wir springen durchs Wohnzimmer oder die Reihenhaushälfte. Wer nun den jugendlichen Nachbarn, Kindern oder dem DHL Booten erklärt, was denn das alles mit Füchsen zu tun hat und warum wir plötzlich mit beiden Händen überm Kopf auf dem Sofa stehen, auf dem wir die ganze Zeit lethargisch gelegen haben, der hat alles richtig gemacht.

Intro war Ende Januar nett, Eule feat. Materia ok, aber mit Spaß ist der Sound zurück, zu dem wir Abi-Feten gefeiert haben bis der Arzt kam. Die Texte sind gewohnt bissig, lässig und korrekt. Eine gelungene Operation für Offenheit statt Engstirnigkeit. Für Verantwortung statt Ignoranz. Für Liebe statt Hass. Weil wir einfach nicht zulassen dürfen, dass die Geschwüre immer größer werden und immer weiter aufbrechen! Danke an Jan Delay, Denyo, DJ Mad und die ganze Crew. So klingt Hamburg auch 2021.

Spaß bringt uns wieder einen Song näher an das am 21. Mai 2021 erscheinende Album Earth, Wind & Feiern. Auch wenn die große Party sicher nicht direkt steigen kann, so ist die Scheibe doch ein guter Tropfen auf die staubtrockene Tanzfläche, die es wieder zu beleben gilt.

Jan_Delay_Spass_by_Johnny_Johnson

Mehr über Jan Delay erfahrt ihr auf seinem Instagram Kanal, Youtube und Spotify.

Videocredits:
Regie, Kamera, Schnitt, Effects: Florian Kaiser
Produktion: Matthias Arfmann, Sven Kaselow, Janina Zeller
Kamera Assistant: Lennart Ritscher
Drone Operator: Andre Decker
Styling: Ulrike Schlüter
Hygienebeauftragte: Mitra Kassai
Setphotography: Johnny Johnsen, Lennart Ritscher
Sound Edits : Kaspar Wiens
LocationScout Meldorf: Maik Tappendorf
Thanks to:
Dennis Sauter
Nord – Ostsee Automobile
Nato – Oliv
Maik Tappendorf

Fotocredit: Titel Jan Delay by Thomas Leidig; Single Spass by Johnny Johnson

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.