FrancisLung_press
Home » Francis Lung – Lonesome No More

Francis Lung – Lonesome No More

Melancholische Klänge mit Streichern und viel Selbsterkenntnis, Francis Lung lässt uns mit Lonesome No More auf sein kommendes Album Miracle blicken. Der Musiker aus Manchester scheint sich treu zu bleiben.

Kaum ein Künstler kann sich der Wirkung fehlender Auftritte und Isolation bei der Kreation neuer Song entziehen. Unter seinem Solopojekt Francis Lung brilliert der aus Manchester stammenden Musiker Tom McClung (ehemals WU LYF) mit seinem Talent als Songwriter ein weiteres Mal. Üppige Instrumentierung mit Streichern und Piano treffen auf charakteristische Textzeilen. 

Der Titel Lonesome No More ist quasi geliehen vom gleichnamigen Roman von Kurt Vonnegut, über Familie, Verlust udn Einsamkeit. Da ist es wieder das Schlagwort der Einsamkeit, das uns die vergangenen Jahre so beeinflusst hat. Auch Francis Lung hat sich inspirieren lassen und legt seine Emotionen aus dem Hier und Jetzt in seiner Single und seinem kommenden Album Miracle nieder.

Über den Song sagt der Künstler selber: „The idea of curing loneliness inspired the first lines of the song „loneliness I miss you / but unbeknownst to me that loneliness it does miss me too. When I thought about loneliness as something personified, it seemed to be like a friend or a lover who is a bad influence. Someone that encourages you to feel sorry for yourself, makes you want to drink more („you just made sober seem so tedious“) but at the same time, someone you just can’t stay away from. The song to me is like a farewell to a state of mind that I fall back into all too easily.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das zugehörende Video, zeigt nochmals deutlich: In dem animierten Comic von Grant Peacock aka ‚kidmilk‘, sehen wir den Protagonisten von der Bühne direkt in den Supermarkt laufen und zur Flache greifen. Erst nach langem Nachdenken im Park, wird ihm bewusst, dass dies keine Lösung ist. 

Der Song lässt tief in die Persönlichkeit des Künstlers blicken. Lonesome No More ist somit ein weiterer Song zur Einstimmung auf die für Juni 2021 angekündigte Platte. Passend für Grübler und Zweifler, die auch ohne ein Glas in der Hand das eine oder andere tiefgründige Gespräch mit sich selbst führen wollen.

Mehr über Francis Lung erfahrt ihr auf seiner Webseite, bei Facebook, Instagram, Youtube oder Spotify.

Fotocredit by Francis Lung