Jazz _SoulXmasWeihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und der Ruhe. Ich höre im Winter viel Jazz und Soul. Marvin Gaye, Barry White, Gladys Knight & The Pips haben sich u.a neben Michael Bublé und Gregory Porter auf meinem Jazz & Soul Christmas Mix versammelt, den ich gerne mit euch teile.

Den Start macht dieses Jahr meine Neuentdeckung Sondre Lerche, mit dessen jazz-pop Album ich  bereits viele schöne Abende verbracht habe. Nicht fehlen dürfen aber auch Michael Bublé und Frank Sinatra.

Sanfte Klänge für den Jahresausklang

Weiter gehts mit sanften Tönen der Größten der Soulmusik: Aretha Franklin, Marvin Gaye und Barry White sind wie jedes Weihnachtsfest dabei. Aber auch Charles Walker & The Diamonds und Donny Hathaway. Zwischendurch hat sich noch Tess Henley mit einer Bob Marley Interpretation von Is this Love eingeschlichen. Ich finde sie klingt ein wenig nach Alicia Keys, um die es ja leider ein wenig stiller geworden ist.

Es ist einfach eine Playliste zwischen aktuellen und alten Songs, die für mich in die Tage zwischen den Jahren passen.
Nur die typischen Weihnachtssongs, wie „Dear Santa“, oder „Jingle Bells“ bleiben dieses Jahr draussen.

Welche Songs begleiten euch aktuell durch die Weihnachtstage? Gerne nehme ich noch ein paar weitere hier auf. Immer her mit euren musikalischen Weihnachtsswünschen!

One Response to Jazz & Soul X-Mas Mix

  1. Peter Jebsen sagt:

    Schön, dass deine xMas-Playlist so weihnachtsfrei ist! 🙂 Das einzige, was ich an Weihnachten mag, sind Funk- und Soul-Versionen der jahreszeittypischen Songs, die ich in dieser Playlist sammle: http://open.spotify.com/user/1121763459/playlist/1LoLcAL6U0LGkODRaorYbh

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: