Home » Brenda Blitz schafft Ohrwürmer mit Tiefe

Brenda Blitz schafft Ohrwürmer mit Tiefe

Brenda Blitz macht Pop, der wie aus den 80ern klingt und Spaß macht. Ihre Songs sind  jedoch mehr als nur leichter Teenie-Pop. Die aktuelle EP Schock Herzbrand lässt Fans aufhorchen. Persönlich überzeugte uns Brenda Blitz im September im Gespräch und auf der Bühne. Ihre Musik ist ein gut komponiertes Gesamtkunstwerk.

Es sind Texte, die einfach und leicht klingen, beim genaueren Hinhören aber mehr erzählen. Von 1000 Kilobytes über 17 bis hin zu Barbie hören wir neben Geschichten über Freundschaft und Liebe auch Erzählungen über Einsamkeit und Instagram. Begleitet von schrabbeligen Gitarren, viel Schlagzeug und Bass schafft es Brenda Blitz immer wieder  Ohrwürmer zu kreieren, die sich aus den 80ern bedienen und nach neuem Pop mit Rock klingen.

Im Gespräch vor ihrem Gig beim Reeperbahn Festival erzählte uns Brenda Blitz, wie glücklich sie ist, dass die Songs nun endlich draußen sind. “Meine Musik ist immer ein Gesamtkunstwerk”, sagt sie. “Mir hat es total viel Spaß gemacht auch die Videos zu drehen.“ Deutlich erkennbar ist das im zuletzt veröffentlichten Video zu Energievampir. Die Choreografie ist locker, leicht und perfekt auf den Song abgestimmt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Konzept, die Songs mit einer Tanzcrew zu verbinden und ihnen damit auch noch ein wenig mehr Energie zu verleihen, geht auf. Auch auf dem Reeperbahn Festival war die in Berlin lebende Musikerin in Begleitung ihrer Tänzerinnen.

Ihr Auftritt im Thomas Read hatte es in sich. Brenda Blitz war bis in die Haarspitzen motiviert und total agil auf der Bühne. Sie liebte es, das Publikum zu begeistern und brachte ihre Songs mit einer guten Mischung aus Spaß und Professionalität zu ihren Fans. Zu fast allen Liedern bot sie mit ihren Tänzerinnen eine perfekte Choreografie dar.

In unserem Gespräch verrät sie uns auch, wie viel Arbeit hinter jedem Song und Video steckt bis ihre Fans das Gesamtkunstwerk genießen können. Eine wichtige Person an ihrer Seite ist ihre Managerin Loreen. “Ihr entgeht nichts und sie hat einen großen Teil dazu beigetragen, dass wir im Radio und in Magazinen stattgefunden haben”, erzählt uns Brenda Blitz. Zusätzlich arbeitet sie inzwischen mit einem Label und einer Promoagentur zusammen.

Diese Auslagerung wichtiger Arbeiten, die nicht direkt mit dem kreativen Werk selbst in Verbindung stehen, ist bewundernswert und eher selten in den ersten Jahren von Musikschaffenden. Die damit verbundenen hohen Kosten müssen auch gedeckt werden. Für Brenda Blitz zahlt sich diese Investition aus. Sie war dieses Jahr beim Reeperbahn Festival dabei und konnte ihre Stücke einem internationalen Publikum präsentieren.

Ihr weiteres Highlight an Auftritten in diesem Jahr war das Stadt ohne Meer Festival. Hier bot die Größe der Bühne ausreichend Platz für die Performance und dank des vereinbarten Budget konnte auch die ganze Crew mit dabei sein. Zum Abschluss des Festivaltages blieb ausreichend Zeit, sich mit anderen Musiker:innen auszutauschen.  

Für den Traum des Musikmachens hat Brenda Blitz dieses Jahr sogar ihren Day-Job gekündigt und ist nun zu 100 Prozent als Musikerin unterwegs. „Es fühlt sich super an sich voll nur darauf zu konzentrieren.“

Ihre Texte entstehen meistens durch Zufall. Sie formen sich aus Ideen und Beobachtungen. “Oft ist es nicht nur der Text, den ich im Kopf habe, meistens habe ich auch direkt eine Melodie im Kopf und dann steht der Song fast zu 80 Prozent”, verrät sie uns. Es sind Erlebnisse aus dem Alltag, wie im Song Barbie, teilt sie uns mit. Hier hat sich Brenda Blitz intensiv mit ihrem Produzenten Nick Höser (der auch bei Alli Neumann Gitarre spielte) über den Perfektionswahn ausgetauscht. Zusammen ist ein cooler Song mit ordentlich Gitarre entstanden, der als Video natürlich wieder die Tanzperformance einbindet.

Die in der Gelsenkirchener Tristesse geborene Brenda Helena Füller zeigt sich uns als junge, kreative und enorm fokussierte Musikerin. Mit Brenda Blitz hat sie ein cooles Musikprojekt geschaffen, das man sich anhören sollte. Völlig zurecht war sie dieses Jahr für den popNRW-Preis in der Kategorie Newcomer nominiert.

Brenda Blitz live

Wer die Musikerin live erlebt hat, weiss, dass der Blitz im Namen passt. Fans in Berlin dürfen sich auf Mittwoch, den 2. November freuen. Hier findet endlich die große ZWISCHEN ZWEI UND VIER-Community Party statt. Neben einem Konzert von CoppiCat und einem DJ Set von Nilz Bokelberg wird auch Brenda Blitz auftreten.

Wo: Posh Teckel in Berlin
Wann: am 02.11.22 ab 19 Uhr

Ihr wollt dabei sein?
Dann haben wir ganz fix noch 1 x 2 Tickets zu verschenken. Wir sind selbst große Fans und Unterstützer:innen des Newsletters. Somit freuen uns, euch etwas Gutes zu tun. 

Kommentiert hier oder auf der MUSICSPOTS Facebook oder der MUSICSPOTS Instagram Seite den Post. Alle Kommentare zwischen dem 30.10.22 um 18:00 Uhr und dem 02.11.22 um 10:00 Uhr nehmen an dem Gewinnspiel teil. Die vollständigen Gewinnspiel-Bedingungen findet ihr hier.

Sicher hat Brenda auch ein paar von ihren neuen coolen Tapes dabei. Steckt euch das notwendige Kleingeld ein. Weihnachten kommt bald und Musik ist immer noch das schönste Geschenk.

Mehr über Brenda Blitz erfahrt ihr auf Instagram, Facebook, Youtube oder Spotify.

Fotocredit: Titel by Frederike Wetzels, Live By Dirk Kippermann