Videos_Januar_Banner
Home » Videos im Januar – Schweden im Fokus

Videos im Januar – Schweden im Fokus

Von Neneh Cherry bis First Aid Kid, von Roxette bis Mando Diao – Die Liste herausragender Acts aus Schweden ist lang  und abwechslungsreich. Deshalb haben wir zu Beginn des Jahres schwedische KünstlerInnen und Bands mit ihren Videos genauer unter die Lupe genommen. Zusammen mit neuen Songs aus dem Inland ergibt sich wieder einmal eine interessante Mischung.  In diesem Monat empfehlen wir euch die Videos von: People Club,  Melby, Emma Longard, Smith and Thell, Serpentin, Tiki & The Hotstuff, Carpet Waves und The Flavians.

People Club – Francine

Die Wahlberliner von People Club haben sich über ein Inserat zu einer Band zusammengefunden. Mit Francine haben sie nun die zweite Nummer ihrer kommenden EP herausgebracht. Ein Sound mit einer spannenden Mischung aus Indie und  Soul, der verdammt groovig daher kommt. Die fünf Musiker legen bei ihren Liedern viel wert auf Aussagekraft. So ist es hier der Hilferuf eines Partners, dessen Geliebte (Francine) hoffnungslos den Drogen verfallen ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Melby – Old Life

Die vierköpfige Band Melby aus Stockholm macht Psychedelic-Indie-Pop. Dieser Sound gepaart mit der bezaubernden Stimme von Sängerin Matilda geben ihrer Musik einem leicht verträumten Touch. Von der Qualität ihres eigenwilligen Sounds konnte man sich bereits 2019 auf dem Reeperbahn Festival überzeugen. Wir möchten euch mit diesem animierten Video zu ihrer neusten Single Old life dieses schwedische Quartett empfehlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Emma Longard – Into Dark Waters

Lange Zeit war es still um die Hamburger Singer-Songwriterin Emma Longard. Nach einigen Jahren ist sie nun eindrucksvoll mit dem Song Into Dark Waters zurück auf der musikalischen Bühne. Eine Stimme zum Sahinschmelzen und ein Video das zugleich schlicht als auch einfach schlichtweg schön anzuschauen ist. Im Frühling erscheint Emmas neue EP, wir freuen uns darauf und behalten ihre Musik auf jeden Fall im Blick und natürlich auch im Ohr!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Smith and Thell – Radioactive Rain

Das Musiker-Duo Smith and Thell bestehend aus Maria Jane Smith and Victor Thell kommt aus Helsingborg. Die beiden sind in Schweden weit bekannt und zu Recht fragt man sich warum ihre Musik hierzulande nicht auch längst zum Erfolg in Deutschland geführt hat?! Bereits vor ein paar Jahren habe ich die zwei auf dem Frankfurter W-Festival erleben dürfen. Ihr neuster Song Radioactive rain ist am Neujahrstag 2021 erschienen und spiegelt ihren erfrischenden Folk-Pop gut wieder.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Serpentin – Kreise

Gänsehaut pur von Beginn an liefert Johanna Kaiser alias Serpentin mit dem Lied Kreise. Unheimlich imposant und ausdrucksstark bringt die Musikerin sowohl den Song als auch die Gefühle im Video rüber. Der Song Kreise hat beeindruckend viel Symbolwert und gibt zugleich Kraft. Im Song heißt es „Freiheit heißt sich los zu lösen“. Ich bin gespannt ob es euch genau so geht wie mir: von diesem packenden Song kann und will man sich absolut nicht lösen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tiki & The Hotstuff – Hey kid

Einen ganz neuen, recht innovativen Sound bringt uns das Musikerpaar Tiki & The Hotstuff aus Schweden. Die beiden vereinen elektronische Beats mit dem unverkennbaren Sound der 80er Jahre, alternativer Popmusik und einer gehörigen Portion weiblichem Rap. Diese spannende Mischung findet sich in ihrem Debüt Hey kid wieder! Der Song selbst handelt übrigens vom inneren Kind in einer klaustrophobischen Zeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Carpet Waves  – Bright Side of the Dawn

Aus der EP Darkness and Bright Thoughts präsentieren uns Carpet Waves aus Düsseldorf eine beeindruckende Botschaft. Ihr Bright Side of the Dawn beschäftigt sich nämlich mit einem Thema, dass eher stiefmütterlich bei uns behandelt wird: Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Suizidgedanken. Gerade in einer Zeit von Lockdown, Kontaktarmut und Isolation eine Thematik die Aufmerksamkeit und Gehör verdient. Beeindruckend und beklemmend zugleich sind Lied und Video, der Sound der Band stark und berührend. Ihre klare Botschaft lautet: Kümmert euch um eure Mitmenschen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Flavians – Ace of Base

The Falvians sind eine internationale Kombi, die den europäischen Gedanken auf musikalischer Ebene verkörpern. Bestehend aus den Schweden Joakim Jägerhult (Drums) and Liam Blomqvis (Gesang und Gitarre), den Briten Thomas Wills (Bass) und Anna Vaverková (Keys) aus der Tschechischen Republik bilden die fünf Musiker The Flavians. Als wäre diese globale Kombi nicht schon europäisch genug musizieren die vier auch noch zusammen in Berlin! Angeführt von den beiden Schweden liefert die Band einen Sound der typisch für sie ist: frischer Alternativer-Pop, der innovativ und beschwingt ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr wollt noch mehr ausgewählte Videos sehen, dann schaut mal im Archiv unsere monatlichen Video-Rückschauen an.  Empfehlen wollen wir nochmal den Januar Release Bedroom Walls von Etaoin.

Let´s talk about music!
Wir hatten vergangenen Freitag eine sehr gute Diskussionsrunde über mögliche neue Video-TV-Formate auf Clubhouse. Kommenden Freitag (05.02.2021) geht es um 18:00 Uhr weiter. Gemeinsam mit u.a. Martin Soulstew, Tanju Boerue und weiteren Gästen wollen wir schauen, wie ein spannendes Musikfernsehen heute aussehen könnte. Die Zeit von MTV & VIVA mit guten VJs und weiteren Hintergrundinformationen ist zu lange vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.