OSKA_Credit_by_ Tim Cavadini
Home » Honeymoon Phase – das Debüt von OSKA

Honeymoon Phase – das Debüt von OSKA

Die österreichische Sängerin OSKA macht sanften Folk-Pop zum Träumen und genießen. Eine zarte Stimme, die sehr klar und zugleich vertraut klingt führt einen durch ihre Songs. Die Newcomerin hat Anfang dieses Jahrs nun ihre Debüt-EP Honeymoon Phase veröffentlicht.

Im Januar des letztens Jahres erschien ihre erste Single Distant Universe. Damit erregte die Singer-Songwritern direkt meine Aufmerksamkeit. Als Straßenmusikerin, die mit bürgerlichem Namen Maria Burger heißt, sammelte sie bereits Erfahrungen. Ihr Künstlername ist ein Pseudonym, denn sie hat einfach beim Namen ihres Bruders Oskar den letzten Buchstaben gestrichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unter dem Namen OSKA macht sie Popsongs mit sehr viel Gefühl, Ehrlichkeit und voller Wärme. Ihre Stimme spiegelt eine authentische Mischung aus Herzlichkeit und Emotionen wider. Gesegnet mit einer Klangfarbe, die extrem kristallklar ist, nistet sie ihre Lieder gekonnt in die Herzen ihrer Hörer*innen ein. Doch Honeymoon Phase ist nicht bloß samtig schön, die EP besticht auch durch ihre vornehm zurückhaltende Art und persönliche Geschichten. Wer Musik liebt in die man sich verträumt einfach fallen lassen kann, ist bei OSKA an der genau richtigen Stelle.

Songs voller Liebe, Gefühl und Herzschmerz

Hinter dem ersten Stück Distant Universe steckt die Geschichte der ersten großen verlorenen Liebe. Erinnerungen an die grenzenlose schöne Zeit und der ewige Gedanke daran, was aus dieser Beziehung hätte entstehen können machenden Song aus. Mit dieser Story und ihrer besonders hier unheimlich zerbrechlichen Stimme ist dieses Gesamtpakt des Liedes extrem gelungen. Mit Honeymoon Phase folgt der namensgebende Title der EP.

Dieser gibt klar zu verstehen, dass eine Beziehung nicht eine dauerhafte und rosarote Flitterwoche sein kann. Die Nummer, die mein Musikherz im Sturm erobert hat, trägt den Namen Somebody. Der Track bringt gleich zu Beginn gute Laune und einen Drang mitzusingen und zu schnipsen mit sich. Ist man der oder diejenige oder bloß Einbildung und Fantasie fragt sie im Song. Mein Gefühl müsste mich sehr trügen, wenn sich dieser Song nicht auch bei uns zu einem Hit entwickelt.

Bei Missunderstood lässt der Title kein Zweifel daran, dass sich die junge Musikerin schmerzlich falsch verstanden fühlt. Hier kommen viele ihrer Stärken in einem Song zusammen und so leidet man beim Hören mit. Wenn Schauspieler auf Knopfdruck eine Träne verdrücken können, so gelingt OSKA dies auf musikalischem Wege.

Mit Love You´ve Lost schließet die EP mit einer locker beschwingten Nummer. Auch hier bleibt sie thematisch ihrer Linie treu, denn auch diese Nummer dreht sich mit einer eindringlichen Melodie um ihre Gefühlswelt. Das Lied handelt von Verlust und einer schmerzhaften Trennung. Bei einem kommenden Album bleibt abzuwarten, was noch alles in der Sängerin steckt.

Honeymoon Phase ist ein schönes, angenehmes Debüt, das am 08.01.2021 auf Nettwerk erschienen ist. OSKA beweist das schwere Empfindungen und Gefühle auf einer Welle der musikalischen Leichtigkeit getragen werden.

OSKA_HoneymoonPhase

Für weitere Infos über OSKA besucht ihre Facebookseite, ihren Instagram Kanal und ihren Youtube-Channel

Fotocredit: OSKA by Tim Cavadini