TONI_Zeitzurueck-01
Home » TONI blickt in der Zeit zurück

TONI blickt in der Zeit zurück

Im Interview zur neuen Single Zeit zurückdrehen spricht TONI über verpasste Chancen, Geldverdienen und seine Pläne in den kommenden Monaten.  

Mit dem am 21.01.2022 veröffentlichten Song  Zeit zurückdrehen möchte der ehemalige Kinderstar an den Erfolg seiner letzten beiden Singles anknüpfen. In der Vergangenheit durfte er  bereits Support-Shows für Max Giesinger, Lea und Gestört aber Geil spielen. Ob ihm dies in Zukunft wieder gelingt bleibt offen. 

Da TONI mit seiner Popmusik nicht direkt in unsere Musiksammlung passt, freuen wir uns umso mehr, dass er direkt auf uns zugekommen ist. Das neue Stück besticht durch sehr eingängige Melodien und Text. Es ist auf den Punkt gut gemachter Deutschpop, der sicher viele Hörer:innen begeistern wird. 

Wer auf aufregende neue Töne oder Texte hofft, wird bei diesem Lied wahrscheinlich nicht auf seine Kosten kommen. Aber, Musik muss nicht immer aufregend und neu sein, sondern soll Menschen berühren. Mit seinem Blick in die Vergangenheit kann TONI ein Gefühl der Nostalgie in seinen Hörer:innen auslösen und sie damit für seinen neuen Song begeistern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lasst uns über Musik sprechen

Was macht deine Musik aus?
Viele meiner Songs werden von Außenstehenden immer wieder als eingängige Ohrwürmer beschrieben. Meine Texte zeichnen sich durch Authentizität aus, denn alle Songs schreibe ich von Anfang an selbst. Als DIY-Musiker bin ich unabhängig von Plattenfirmen, A&R-Manager:innen und einer Marketingabteilung – ich entscheide ganz allein selbst, welchen Song ich rausbringe und wie er klingen soll.

Mein Herz schlug übrigens schon lange vor dem Deutschpop-Hype um Max Giesinger, Lea & Co. für moderne, deutschsprachige Musik – bereits in meiner ersten Schülerband schrieb ich eigene Popsongs.

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, sodass die Süddeutsche Zeitung ihn bereits als „ostdeutsche Hoffnung der Popmusik“ betitelte. Sein neuester Track Zeit zurückdrehen handelt, wie dem Titel bereits zu entnehmen ist, von dem Wunsch vergangene Situationen noch einmal zu Erleben und gegebenenfalls anders zu handeln.

Die Single Zeit Zurückdrehen, zeigt im Video die bekannte Story der zerbrochenen Liebe. Gleichzeitig symbolisiert das Auto den Schritt zurück in die Vergangenheit.

Wünscht du dich in die Vergangenheit zurück? Wenn ja, wohin genau?

Natürlich wünsche ich mir die Vergangenheit nicht zurück. Alles passiert aus einem Grund. Dennoch ertappen wir uns doch alle immer mal wieder bei einem gedanklichen Rückblick in die Vergangenheit und wissen aus heutiger Sicht, dass wir einige Dinge hätten besser lösen können.

Ich habe irgendwann daran gedacht, dass der letzte Film, den ich mit meiner damaligen Freundin angesehen habe, ein Tatort von Til Schweiger war. Da dachte ich mir: Hätte ich einen anderen Film ausgesucht, wenn ich gewusst hätte, dass das für immer der letzte Film ist, den wir gemeinsam auf der Couch schauen? So entstand die Idee zum Song.

Auch das Musikvideo, welches das bisher teuerste und aufwendigste seiner Karriere ist, lässt den Zuschauer an einer zerbrochenen Liebe und einem Blick in die Vergangenheit teilhaben und arbeitet dabei mit der Symbolik eines ganz bestimmten Filmklassikers.

Wie kam es zu der Abbildung des Kult-Wagens aus Zurück in die Zukunft? Was verbindest du mit den Filmen?
Wir wussten während der Produktion des Songs recht schnell, dass wir im Sound einige Elemente der 80er Jahre einfließen lassen wollen. Ich war mit zwei Textzeilen im Refrain unzufrieden und dann ersetzten wir diese mit „Das mit uns ist schon längst vorbei, ich flieg wie Marty McFly“, da der Film auch heute noch ein Kulturgut aus den 80ern ist. Von da an war es nicht mehr weit bis zur Idee, den Film auch mit ins Musikvideo zu holen. 

Bisher konnte TONI bereits über 8 Millionen Klicks auf YouTube sammeln und schaffte es in die Apple Music ,,New in Pop“-Playlist. Zudem konnte er für die Produktion von Zeit zurückdrehen einige namenhafte Künstler gewinnen, wie Produzent Oliver Som, Schlagzeuger Alex Höfen, Gitarrist Jakob Nebel und am Bass Björn Werra.

Wie wichtig ist es dir mit deiner Musik Geld zu verdienen? Kannst du bereits nur von den Stücken, die du als TONI veröffentlicht hast leben?
Mit der Musik Geld zu verdienen war nie mein Antrieb. Wenn man aber die maximale Zeit in seine Leidenschaft investieren will, muss man auch davon leben können. Von den Songs alleine können heute nur noch die wenigsten Musiker:innen leben. Spotify und andere Streaming-Anbieter schütten bekanntermaßen kaum Geld an die Künstler aus. Nebenbei hat das Streaming-Angebot der Musik allgemein auch viel Wert entzogen. Musik soll immer verfügbar sein, ständig neu veröffentlicht werden und gut produziert klingen – aber Geld will dafür kaum jemand mehr ausgeben. Das ist eine besorgniserregende Entwicklung, aber leider nicht mehr aufzuhalten. Deshalb sind wir Musiker:innen auf Konzertgagen, Ticketverkäufe, Merchandising-Einnahmen und GEMA-Tantiemen angewiesen. Vor Corona hat das für mich zum Leben gereicht, aktuell gehe ich pandemiebedingt neben der Musik drei Tage in meinem studierten Job als Marketingleitung einer Werbeagentur arbeiten.

TONI_Zeitzurueck-03

TONI schaut nach vorne

Auf den verschiedenen Streaming-Plattformen sind bereits einige Werke des Künstlers zu finden und zum Streamen bereit. Laut TONI soll sein Katalog jedoch noch in diesem Jahr um einige Songs erweitert werden.

Was dürfen deine Fans 2022 von dir erwarten?
Ich veröffentliche in diesem Jahr noch fünf weitere Singles, inklusive Videos, und im Spätsommer erscheint das dritte Studioalbum. Ich hoffe, wenn es die pandemische Lage zulässt, davor und danach wieder mit meiner Band auf der Bühne zu stehen. Wir wollen Zeit zurückdrehen und die übrigen Songs endlich wieder gemeinsam mit der Crowd feiern.

Wir bedanken uns bei TONI für das Interview und wünschen ihm viel Erfolg mit Zeit zurückdrehen und den kommenden Songs.

Mehr über TONI erfahrt ihr bei Instagram, Facebook oder YouTube

TONI gehört zu einer vielen der spannenden Neuentdeckungen in 2022 in unserer Redaktion. Er unterstützt MUSICSPOTS auch mit einer Mitgliedschaft in der Community. Dank seiner Unterstützung können wir euch noch mehr über seine und weitere Musiker:innen und Bands berichten.

Ihr wollt uns dabei unterstützen und noch mehr exklusive News erhalten? Dann kommt mit in die MUSICSPOTS Community via Steady. Wir laden euch zu exklusiven Behind-The-Scences-Specials ein. Jetzt für 30 Tage kostenlos testen

Fotocredit by TONI Kraus