Ein Konzert wie eine Reise in einer Zeitkapsel. Die Jeremy Days feierten über 120 Minuten im ausverkauften Docks. Eine unfassbare Stimmung auf und vor der Bühne. Mehr Stimmung geht nicht.

Feiern wie früher

Wie Dirk Darmstaedter im Interview Ende des vergangenen Jahres ankündigte, gab es gestern ein Konzert mit Songs, wie aus der Zeit gefallen. Es war unfassbar schön, inmitten einer Menge zu stehen, die jeden Songs beim ersten Ton erkannte, textsicher war und sofort mitsang. Das Publikum im Docks feierte seine Band The Jeremy Days gebührend. Viele Fans reisten nicht nur mit Bus und Bahn, sondern auch mit dem Flieger an, um dieses besondere Konzert zu erleben. Der Spaß und die Freunde, war nicht nur im Publikum zu spüren. Auch für jeden in der Band war es ein deutlich sichtbar besonderer Abend mit vielen emotionalen Momenten.

Wow & Danke The Jeremy Days

Fazit: Tolle Stimmung, perfekte Songauswahl quer durch alle Alben. u.a.  It Is The Time, Julie Thru The Blinds, New Word, Brand New Toy, My Man . Vielleicht bleibt es ja nach diesem tollen Abend nicht bei dem einen Konzert. Abwarten, hoffen und Weiterfeiern. Ich sage ich noch mal Danke für diesen unfassbaren großartigen Abend und reise mit Dauergrinsen noch ein wenig in dieser glücklichmachenden Zeitkapsel der Jeremy Days durch den Tag.

Für News über The Jeremy Days schaut auf der Facebook-Fanepage und Instagram vorbei.

Fotocredit: Alle Bilder dieses Beitrags sind im Rahmen des The Jeremy Days Konzerts am 18.01.2019 im Docks von Musicspots entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: