Sweed_by_Dan Trautwein
Home » Sweed öffnet uns auf Sweedlife sein Herz

Sweed öffnet uns auf Sweedlife sein Herz

Der Stuttgarter Musiker Sweed bringt mit seiner neuesten EP „Sweedside“ große Indie-Hymnen zu uns. Die fünf Stücke knüpfen nahtlos an den Vorgänger an, zeigt Gefühl und Tiefe in den Texten und Kompositionen. 

Sweed ist kantig und gleichzeitig schmiegt er sich sanft an. Der Indie Musiker aus Süddeutschland hat Anfang Sepetmerb seine zweite EP „Sweedlife“ veröffentlicht. Die Stücke klingen noch ausgereifter, ab und an ein wenig poppiger und lassen sich besser nebenbei hören. Dieser neue Perfektionismus lässt aber keine Leere aufkommen. Vielmehr hat Sweed bewiesen, dass er sich und seinen Stil gefunden hat.

Kantig und gefühlvoll

SWEED 01_Stefan Krauper

Nicht mal Mitte Zwanzig entscheidet sich Niklas Schwedt nach Ausbildung und Schule seinen eigenen Weg zu gehen. Im Bus tourt er eigenständig über die Lande und veröffentlicht 2021 in Eigenregie sein Debüt Sweedside. Treibende Rhythmen und eine Stimme, die das Gefühl von Freiheit, Weite und Selbstständigkeit transportieren, dominieren dieses Erstlingswerk. 

Nun knapp ein Jahr später bringt Sweed seine nächste Songsammlung heraus. Die neuen Stücke auf Sweedlife erzählen von Freundschaft und dem ewigen Hoch und Tief im zwischenmenschlichen Miteinander. Das Gefühl des ungezwungenen freien Lebens zeigt sich weiterhin in schnellen Beats, doch die Texte lassen in bewegte Monate blicken, die der Sänger erlebt zu haben scheint.

Hören wir Sweed bei Summernight noch mit Songpartnerin Lenar verräumt über wunderbare gemeinsame Sommerabende in 2021 erzählen, so nimmt uns Face2Face nun ein Jahr später mit in die Höhen und Tiefen einer Beziehung. Sleepless erzählt vom Alleinsein und mit Now You Want Me nimmt uns der Musiker mit zum bitteren Ende einer Beziehung. 

Auch wenn Sweedside nur fünf Stücke beinhaltet, so sind diese doch umso gefühlvoller. Es sind mächtige gut produzierte Popsongs, die Rock und Pop verbinden. Sweed lässt uns unweigerlich große Gefühlswelten erleben. Wir wünschen und sofort noch mehr Songs, die uns wie Stupid die Sinnlosigkeit und den Schmerz von On-Off Beziehungen vor Augen führen und uns zustimmend nicken lassen. 

Ihr wollt mehr von Sweed hören? Dann habt ihr ind en kommenden Tagen noch die Chance den Musiker live zu erleben.

Sweed live 2022

28.09.2022 Titus, Köln

30.09.2022 Titus Stuttgart

01.10.2022 Titus München

27.10.2022 Jaki, Köln

Alle Gigs können kostenfrei ohne Ticket besucht werden.

Mehr über Sweed erfahrt ihr auf seiner Webseite, bei Instagram und  YouTube . Hören könnt ihr die Songs natürlich über die üblichen Streaming Plattformen, wie Spotify.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Fotocredit: Titel by Dan Trautwein, Profil by Stefan Krauper

Euch gefallen unsere Artikel und Musiktipps? Dann unterstützt uns mit einer Mitgliedschaft in unserer Community über Steady. 

Wir sind davon überzeugt, dass Künstler:innen, Bands und Musikmedien sich gegenseitig unterstützen sollten. Deswegen würden wir uns freuen, euch als Teil unserer Community begrüßen zu dürfen. Startet jetzt mit einer kostenfreien 30-Tage Testmitgliedschaft. Mehr Infos findet ihr hier.