Reeperbahn Festival 2018 –– female voices — Spotlight on Africa

Female voices from Africa! So authentisch, frisch und mitreissend. Nach einem persönlichen Treffen mit den Künstlerinnen aus Kenia gestern, ist Musicspots überzeugt: Hier entstehen die spannenden neue Musiktrends, die man live erlebt muss.

Für eine lange letzte Festivalnacht haben wir euch noch weitere Acts zusammengestellt, die in die Musicspots Sammlung gewandert sind. Heute wird es wieder soulig und funky in der Nacht.

Sound aus Kenia – bunt und authentisch

Phy
Phyasco, die sich auch Phy nennt, kreuzt afrikanische Rhythmen, Pop-Melodien und einen Hauch von R’n’B zu einer weichen, dennoch ausdrucksstarken Mischung. So smart, so authentisch, da muss man einfach hinhören.
Samstag 18:30 Uhr Spielbude

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Muthoni Drummer Queen
Moderner, kampfeslustiger HipHop und R’n’B aus Kenia. Ihre Song Million Voice und Suzie Noma überzeugen mit passenden wummernden Beats. Muthoni Drummer Queen, eine Künstlerin, deren Auftritt man nicht verpassen darf.

Samstag 19:40h Spielbude

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Popmusik in der Kirche

Wenn ihr Musik mal in einer anderen Umgebung erleben wollt, dann ist das Reeperbahnfestival der perfekte Zeitpunkt. Schaut mal in der St. Michaelis Kirche vorbei.

Freya Ridings
Die sanfte Stimme der Singer & Songwriterin passt perfekt in die St. Michaelis Kirche. Für den Anchor Award nominiert ist ihr Set aus leisen sanften Tönen eine schöne Neuentdeckung aus England.

Samstag 21:30 Uhr St. Michaelis Kirche

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rock, Funk und Soul auf dem Reeperbahnfestival

WARGIRL
Lasst es einfach mal richtig Krachen: Feinster Indie Rock mit einem kochenden Mix aus Afrobeats und Lateinamerikanisches Feuer à la Santana. Zusätzlich noch eine Menge Reggae, 1970er-Jahre Psych Funk, Garage und Postpunk.

Samstag 14:45h Spielbude

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

D/troit
Feinster Soul mit gutem Funkbesats aus Dänemark. D/troit stehen bereits seit langem auf der Musicspots Liste und sind ein Pflichttermin für einen heissen Abend.

Samstag 20:00 Uhr im Indra

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und da bereits gestern die Nachricht kam, dass das Festival für dieses Jahr ausverkauft ist, unser Tipp: Sichert euch frühzeitig euer Ticket für das Reeperbahn Festival 2019. Der Termin wird sicher ganz bald bekannt gegeben.

Ihr wollt noch mehr neue Musik aus der Musikspots Sammlung? Dann schaut in die Spotify Playliste mit Tipps rein. Hier findet ihr die Liste der Acts, die für das Reeperbahnfestival 2018 im Fokus standen.

Wir sehen uns gleich auf der Reeperbahn in Hamburg.

Fotocredit: Titel: Lisa Meinen,Auftritt WARGIRL Reepebahnfestival Presse 2018

About the Author /

Musik ist meine Sonne für die Seele, mein Motor in den Tag, die Wiege in den Schlaf oder auch die optimale Begleitung durch eine kalte nebelige Nacht in Hamburg und der Welt. Ohne Musik geht es nicht. Mit auf jeden Fall immer besser. Daher gibt es diesen Blog.

Post a Comment