Nick Corbin_by_Dean_Chalkley
Home » Nick Corbin ist mit jeder Menge Soul auf ‚Deeper in Love‘ zurück

Nick Corbin ist mit jeder Menge Soul auf ‚Deeper in Love‘ zurück

Cover_Nick_Corbin_Deeper_In_love

Die neue Single von Nick Corbin fühlt sich wie ein warmer Sommerwind an. Mit Deeper In Love bringt uns der britische Singer-Songwriter den Soul in seiner Musik zurück und steigert die Hoffnung auf weitere neue Songs aus dem Hause BIG AC Records.

Das Stück startet einem wunderbaren Instrumental das uns direkt mit der ein  einsetzenden Stimme von Nick Corbin in den Song trägt. Deeper in Love ist ein klassischer Soulsong, bei dem man nach dem Hören das Gefühl hat direkt mehr zu wollen. ‚Lyrically it was partly inspired by John Legend’s ‘Ordinary People’ – I wanted to write a love song about how challenging times can bring people closer together. The last year has really tested a lot of relationships and I felt it was important to have light and shade‘, so Nick Corbin über sein neues Stück. Was für ein colles Stück, das perfekt in unsere Musiksammlung passt.

Nick Corbin war lange Zeit Sänger und Songwriter von New Street Adventure – der von ihm gegründeten britischen Soul-Band, die beim legendären Label Acid Jazz unter Vertrag stand. Sie veröffentlichten zwei Alben, werden bis heute oft weltweit im Radio gespielt und waren gern gesehene Gästen auf zahlreichen Soul-Bühnen. Inzwischen hat er sein eigenes Label BIG AC Records mit Sitz in London gegründet und präsentiert Künstler:innen wie Abi Farrell und Carmy Love. 

Mit seinen neuen Singles scheint er tatsächlich wieder zu seiner Soul-Ära zurückzukehren sein, die mir persönlich in seinem Album Great Escape ein wenig gefehlt hat. (Während ich diese Zeilen tippe, höre ich den Song ‚She’s An Attraction‘ von New Street Adventure aus dem Jahr 2016 an. – Sehr zu empfehlen!)

Gerade erst vor kurzem hatten wir Nick Corbin in Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Emma Nobles neuen Single We Gonna Live Forever erwähnt. Die beiden haben einen echten Sommerhit geschrieben. Nun hat der Musiker mit „Deeper in Love“ erneut einen wohligen Song veröffentlicht und es geht direkt weiter.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Die Termine für die UK-Tour im September sind bereits veröffentlicht und bevor Nick in den Tourbus steigt, hat er uns noch einen weiteren Release angekündigt. Und alle Konzertgästen dürfen hoffen, dass er all die brillanten Musiker mitbringt, die wir auf dem neuen Track hören können. Zusätzlich zu seiner regulären Backing Band sind Paul Jordanous (Rag ’n‘ Bone Man) an der Trompete, Tom White (Labrinth) an der Posaune und der legendäre Mick Talbot an Hammond und Wurlitzer dabei.

Nick Corbin live und im Stream

Bevor Nick seine Sachen für die Tour packt oder noch mehr neue Musik veröffentlicht, wollen wir die Gelegenheit nutzen, ihm persönlich zu seiner neuen Single zu gratulieren. Okay, nicht wirklich persönlich vor Ort, aber im Stream und wir werden die Gelegenheit nutzen mit ihm ein wenig über seine Pläne und die vergangenen Monate zu sprechen. Schaltet zu unserer Sommerausgabe von TALK & LISTEN am Mittwoch, den 21. Juli um 19:00 Uhr deutscher Zeit und 18:00 Uhr britischer Zeit ein. Wie immer auf gehenw ir auf Instagram live und ihr habt die Möglichkeit eure Fragen im Chat zu stellen, oder ihr schicken sie uns vorher per Mail. Lasst uns eine wunderbare halbe Stunde zusammen verbringen und vielleicht lässt sich Nick Corbin dazu überreden, uns einen Song live im Stream zu singen.

Nick Corbin_Talk_Listen

Für alle, die auf der Suche nach einem guten Soul-Live-Gig in diesem Jahr in UK sind, sollten sich die folgenden Daten merken oder direkt Tickets kaufen:

 21. August 2021: Bristol Louisiana

9. September 2021: Manchester Gullivers

10. September 2021: Glasgow Admiral Bar

11. September 2021: Stockton Green Room

17. September 2021: Birmingham Dead Wax Digbeth

18. September 2021: Leicester Duffy’s Bar

24. September 2021: Brighton Hope & Ruin

29. September 2021: London O2 Islington

Deeper in Love am 16.07.21 über BIC AC Records in UK und über Legere Records in GSA erschienen. Mehr über Nick Corbin erfahrt ihr auf seiner Webseite, bei Instagram, Facebook , Twitter, Youtube und auf Spotify. Deeper in Love ist natürlich direkt in unsere SoulCandy Playliste gewandert.

Fotocredit: Nick Corbin by Dean Chalkley

Schlagwörter: