Home » Makeda – eine starke Stimme auf eigenen Wegen

Makeda – eine starke Stimme auf eigenen Wegen

Makeda überzeugt durch ihre starke Stimmen unmittelbar und unerwartet. Das Stimmvolumen der Sängerin lässt erahnen, das wir uns nach ihrer Single Fabulous bald auf weitere Songs von ihr freuen dürfen. In Vorbereitung auf den Livetalk am 01.04. hat Makeda über ihre Pläne und Vergangenheit gesprochen.

Aufmerksam geworden bin ich auf Makeda über die Clubhouse App. Kaum eine deutschsprachige Musikerin war hier nach dem Launch der App in Deutschland so aktiv, wie sie. Die Natürlichkeit, mit der Makeda den neuen Social Media Kanal nutzt, um ihre Musik zu promoten, hat mich sehr beeindruckt. Zugeben, mir war Makeda bisher nicht bekannt. Was, nach einem Blick auf ihre bisherige Karriere doch eher ungewöhnlich ist. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In unserem Gespräch berichtet die Musikerin bescheiden und gleichzeitig stolz von ihren Auftritten beim Vorentscheid des Eurovision Song Contest 2019, bei dem sie den 2. Platz erreichte. Fast nebenbei erwähnt sie, dass sie im selben Jahr auf dem Hockenheimring die Nationalhymne singen durfte. Auch Christina Aguilera persönlich lobte ihre Interpretation des Songs Fighter in höchsten Tönen. Schaut selbst in diesem Video (ca. Min 8), wie der Weltstar dem jungen Talent ein feedback gibt. 

In ihrer Laufbahn hat sie bereits einiges erreicht. Ihr Talent brachte sie auf internationale Musicalbühnen. Die Engagements nahm sie meist erst nach langem Zögern an. Doch eine Hauptrolle in Bodyguard traut man nicht jedem zu. Makeda schon. Auch ich bin überzeugt, dass diese Hauptrollen im Musical und die Teilnahme im Vorentscheid des ESC erst der Beginn ihrer Karriere sind.

Charmant & Selbstbewusst

Das aktuelle Jahr nutzt Makeda als Orientierungsphase. Sie nimmt sich Zeit zum Ausprobieren und zum Neustarten erzählt sie. Sie hat viele Songs fertig, die endlich raus wollen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Im Januar hat sie ihre erste Single veröffentlicht. Mit Fabulous zeigt Makeda, dass nicht nur ihrer Idole kopieren möchte.

Makeda_2020

Fabulous klingt zwar stark nach Beyonce, Alicia Keys und Christina Aguilera, der Song erzählt jedoch sehr persönlich über Makeda. Er klingt sexy ohne aufreizend zu sein. Er bewegt und berührt ohne sich aufzudrängen. Makeda bezeichnet ihn als ihren Befreiungsschlag, der mit Fragezeichen aufräumt und Schubladen öffnet. Schubladen, in die sie nicht gesteckt werden mag und vielleicht doch irgendwann muss, um im Popmusik Business mitzuwirken. „I`m a big girl now, I can tie my own shows“, singt sie frei heraus.

Dieses ewige „Zeigen-müssen-was-man-kann,“ nervt, sagt Makeda. Ständig das Gefühl zu haben, Erwartungen aufgrund von Äußerlichkeiten zu erfüllen, ist anstrengend. Sie ist dabei sich davon zu befreien. Man merkt, dass sie beginnt all dies für sich zu nutzen. Makeda ist sich ihrer Rolle zwischen den Welten bewusst. Mit Wurzeln in Deutschland und Trinidad, transportierst sie die karibische Fröhlichkeit ebenso wie die deutsche Pingeligkeit. Sie ist gleichermaßen chaotisch und ordentlich und das spiegelt sich in ihrer Musik wieder. Auch in Faboulous ist diese Message vertreten: „We‘re fabulous, no matter what.“

Der Blick in die Zukunft zeigt, Makeda nutzt die Zeit für sich. Der nächste Song ist auf dem Weg zu uns. Er wird anders und erzählt doch von ihr. Die kommende Single, so verrät sie mit einem Lächeln, wird ein deutschsprachiger Song. Soul, RnB mit deutschen Texten, wir sind gespannt. Unzerstörbar heisst er und ist für Mai 2021 geplant.

Makeda im Livetalk

Bis dahin ist noch viel Zeit und wir freuen und mit Makeda direkt kommenden Woche persönlich zu plaudern und euch dazu einzuladen. Am 01. April 2021 wird Makeda beim Talk & Listen Livetalk auf Instagram zu Gast sein. Los gehts um 19:00 Uhr und wir laden euch herzlich ein, teilzunehmen und eure Fragen zu stellen. Zum Abschluss der Session hat uns die Sängerin zugesagt einen Song live zu performen. Ich freue mich jetzt schon auf einen wunderbaren Feierabend mit einer grossartigen Sängerin,

Makeda_Talk_Listen

Mehr über Makeda erfahrt ihr auf ihrer Webseite, Instagram und Youtube und Spotify.

Fotocredit: Titel: Makeda by Jenny Bartsch, im Text: Credits by Makeda

Mehr Termine der kommenden TALK & LISTEN Livetalks findet ihr hier und natürlich immer im Anschluss auch auf Instagram.

Schlagwörter: