Puder_Session_Tapes_by_Steffen_Schindler

Livemusik im Wandel – am Beispiel der Puder Session Tapes 4 & 5

Nichts hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten so gewandelt, wie Livemusik. Fans, Veranstalter und vor allem Musiker*innen wurden gezwungen sich anzupassen. Denn Konzerte sind seit März nicht mehr, oder nur unter strengen Vorlagen möglich. Am Beispiel des Album Releases der Musikerin Puder (Catharina Boutari) ist dies besonders gut zu sehen. Ein skeptischer Rückblick auf die aktuelle Livemusik Situation.

Es war geplant alles anders zu machen. Das am Ende wirklich ALLES anders sein würde, damit hatte Catharina Boutari im Sommer 2019 nicht gerechnet. Das aktuelle Album von Puder „Session Tapes 4&5 – Tomorrowland mit Freunden“ wurde 2019 in einem Club aufgenommen. Nun, über ein Jahr später ist Puder eine der ersten, die Fans zu einer Record Party in einen Club einlädt.

Der Club wird zum Studio

Puder_SessionTapes_Logo_by_Steffen_Schindler

August 2019, Hamburg: Es ist heiß in der Stadt. Keine kühlende Brise erfrischt die Luft und der Platzregen des vergangenen abends ist bereits längst wieder verdunstet. Im legendären Club Logo in Hamburg versammeln sich Fans und Musiker*Innen zu einem besonderen Erlebnis. Das neue Album der Musikerin Puder (Catharina Boutari) wird live vor Publikum aufgenommen. Statt Scheinwerfern und Barhockern zieren Lampignons den stadtbekannten Club. Die Gäste sitzen mit Bluetooth Kopfhörern ausgestattet auf Sofas und Sesseln und folgen gespannt dem Geschehen auf der Bühne. Näher kann man der Entstehung von Musik als Fan nicht kommen, da sind sich alle einig.

Februar 2020: Es ist kalt in Hamburg am Hafen. Der Wind fegt um das große weiße Gebäude in der Hafencity an der Elbe. Drinnen ist es kuschlig warm, dicht am Bühnenrand gedrängt stehen über 60 Gäste und lauschen den ersten Liveklängen der Puder Session Tapes 4 & 5. Akustisch, nur leicht verstärkt mit Gitarre und Jonas Krampe am Piano singt, Catharina Boutari die neuen Songs. Ein besonderes Erlebnis im Rahmen des KLANGTEPPICHs von MUSICSPOTS. Diesmal nicht im Club, sondern in einer Location: Räumlichkeiten, die es in dieser Form nicht mehr gibt: Die Secret Stage mit Hafenblick war das gerade entstehende foodlab Hamburg. Inzwischen beheimatet die Fläche an der Überseeallee einen Coworkingbereich, ein Café mit Weinbar, mehrere Küchen und wechselnden Restaurants. Ein Zuhause für Foodstartups.

Ein letzter Tanz beim Videodreh

Anfang März: Musik, Tanz, Nebel, Blitzlichter. Das Video zum Song Resisting Water wird gedreht. Passend zum Song, wieder mit Blick auf dem Hafen im foodlab.  Baulampen und Kunstnebel beleuchten die Szene. Das knapp eine Woche später die Welt eine völlig andere sein wird, ahnt keiner. Während sich auf der Reeperbahn die ersten Clubgäste noch an die Tresen setzen, tanzt Breakdancerin Maku Gold im Video unter der Regie von Roman Schaible zur Musik von Puder.

Puder_Klangteppich_byLydia_Delovska

Mitte März: Die Welt steht plötzlich still. Was kommt jetzt? Keiner kann es sagen. Die Album Veröffentlichung wird auf Mitte Mai verschoben. Mit Blick auf das für Juni geplante Release-Konzert im Nochtspeicher ist zu diesem Zeitpunkt noch alles offen. Rückblickend auf diesen Augenblick zieht Puder folgendes Resumée: Das war eine komische Situation, die uns natürlich alle verunsichert hat. Aber ich habe mir immer gesagt: „Es wird sich eine Lösung finden. Kreativität bedeutet, sich unerwarteten Situationen anzupassen und das Beste aus ihnen zu machen.“

April: Der Stillstand ist zermürbend. Es nervt. Freunde, spontane Treffen und Livemusik fehlen unendlich doll.

Mitte Mai: Release des Albums „Puder Session Tapes 4 & 5 Tomorrowland mit Freunden“. Das Konzert ist bereits in den September geschoben wurden. Unsicherheit, ob dieser Termin stattfinden wird, bleibt bestehen. Die Konzertwelt ist aktuell eine andere. Die Clubs sind geschlossen, hinter den geschlossenen Clubtüren sorgt man sich um die eigene Zukunft und die der Mitarbeiter*Innen. Vermehrt gibt es Auftritte aus dem eigenen Wohnzimmer über Youtube und Instagram. „Waschecht Hamburg“ lädt Puder zu einem Streaming-Auftritt ins Studio ein, bei dem auch über die unsichere Zeit und Veränderungen gesprochen wird.

Juni 2020: Eine behördliche Vorgabe folgt der nächsten. Die Auflagen sind streng: Tanzverbot, Livemusikverbot, die Clubs bleiben zu. „Ist Musik systemrelevant?“ ist die Frage, die überall diskutiert wird. (LINK) Im Artikel im Online Magazin Bonedo formuliert Catharina Boutari mit der Kölner Musikerin Christina Lux 10 Forderungen zum Schutz und Erhalt der Kulturlandschaft. Während an einigen Stellen das Leben langsam wieder zurückkehrt, leiden Künstler*innen, Selbstständige und Kulturschaffende weiter. Der NDR lädt Catharina zur Diskussionsrunde in der Redezeit: „Ist es das Ende vom Lied?“. Eine Lösung ist nicht in Sicht.

Endlich wieder Livemusik

Juli: Die Konzertsaison startet leise und im kleinen Kreis. Mit den Acoustics wagt das Knust als erstes den Verkauf von Tickets für Open Air Konzerte. Das gute Wetter beschert die ersten ausverkauften Shows. Die Außenbühne am Lattenplatz wird zum Hotspot für Livemusik in Hamburg. Jedes Konzert natürlich mit Abstand, ohne Tanzen im Sitzen. Die Auflagen bleiben streng und werden eingehalten. Gemeinsam mit RockCity Hamburg startet Ende Juli die Super People Stage. Es ist das erste Livekonzert für Puder in diesem Jahr. Eine Sneakpeak zur großen Album Release Show im September im Nochtspeicher

Puder_live_byJenny_Ploog

Musikerinnen und Musiker, die man zuletzt bei den Session Tapes Aufnahmen live auf einer Bühne gesehen hat, stehen nun wieder gemeinsam vor Fans. Anfangs verhalten, dann voller Freude. Die Gäste dürfen nicht tanzen, aber Mitsingen ist erlaubt. Zwei Stunden Livemusik, für alle ein Erlebnis. Wie war es für Puder nach der stillen Zeit wieder auf der Bühne zu stehen?

„Unglaublich schön. Ich war ziemlich aufgeregt, weil das Angebot zu spielen so überraschend kam. Während der ersten Songs habe ich gemerkt, dass alles in mir nach Innen gerichtet war und ich mich bewusst richtig umkrempeln musste, um nach außen zu performen.“

Puder_Ben Schadow_Bar Italia_by_Musicspots

August: Auch wenn an ein Durchatmen nicht zu denken ist, so scheint sich die Situation minimal zu entspannen. Auf jeden Fall dürfen sich die Musikfans freuen. Johannes Oerding gibt das erste von 15 Konzerten in der Reihe: Lagerfeuer Acoustic im Stadtpark Hamburg. Catharina Boutari spielt im kleinen privaten Kreis akustisch im Freien. Die Frage, ob man von Musik aktuell seinen Lebensunterhalt bestreiten kann, stellt keiner mehr. Denn es wird immer klarer, es wird nicht für alle Beteiligten ein gutes Jahr werden.

September: Die Behörde für Kultur und Medien Hamburg unterstützt Clubs mit einer Förderung für Open Air Veranstaltungen. Clubs, die aufgrund von coronabedingten Beschränkungen geplante Musikveranstaltungen nicht durchführen können, haben die Chance sich auf eine Unterstützung zu bewerben. Außenflächen werden gesucht und teilweise gefunden. Der Sommer in Altona findet dank der guten Zusammenarbeit der Veranstalter und der Stadt nun im Planten & Bloomen statt.

Save The Date – 24.09.2020 Puder Live

Doch die Hoffnung, dass der Sommer ewig anhält, scheint sich nicht zu bewahrheiten. Wir stehen das erste Mal im Regen und haben Angst vor dem Winter. Mit Spannung blicken wir derzeit nach vorne. Mitte September wird das 15. Reeperbahn Festival in pandemiegerechter Umsetzung in Hamburg stattfinden. Online und vor Ort, wie wird das werden? Eine Herausforderung für alle Teilnehmenden auf, hinter und vor den Bühnen. Wir sind skeptisch gespannt und werden berichten.

Das Release Konzert der Puder Session Tapes steht definitiv fest : Am 24.09.2020 wird der Nochtspeicher in Hamburg seine Türen für Fans öffnen. Es wird alles anders sein, denn das Team des Nochtspeichers hat den Club zum Jazzclub umgebaut. Die Gäste werden Livemusik an Tischen genießen. Alles anders, aber live.

Was bedeutet dies für die Musikerin Puder? „Auch wenn meine maximale Gästezahl von 330 auf 60 Personen geschrumpft ist, freue ich mich mein Konzert geben zu können. Und dass der Nochtspeicher sich so viel Mühe gibt, ein schönes Ambiente zu schaffen. Ich, meine Band und meine Gäste werden uns in Schale schmeißen und einen hinreißenden Abend auf die Bühne bringen.“

Neuer Nochtspeicher JAzzclub by Nochtspeicher

Wir freuen uns unbändig dieses Album, die Songs, die Musiker*innen live im Club zu hören. Das neue Ambiente des Nochtspeichers, passt perfekt zur Musik von Puder. Im Jazzclub werden wir zu ausgezeichnetem Sound tolle Drinks genießen. Es wird sicher einer der ersten von vielen schönen Konzertabenden in einer Musikspielestätten in Hamburg. Live ist Musik auch in Zeiten der Krise immer am Schönsten. Ich hoffe wir sehen uns. Hier geht es zu den Tickets.

Puder_Nochtspüeicher_Banner

Die Frage, wie es in Sachen Livemusik weitergehen wird und was uns in den kommenden Wochen beim Gang in die Clubs erwartet, kann keiner beantworten. Eines ist jedoch sicher: Lasst uns weiterhin gemeinsam Musiker*innen, Bands und Clubs unterstützen. Denn: Ohne Clubs keine Konzerte, aber auch ohne Musiker*innen und Bands bleibt der Abend an der Bar still.

Daher sei abschließend gesagt: Kauft JETZT Eure Tickets, Fans-Shirts und CDs bereits für die kommenden Monate. Bitte supportet, wo immer es geht. Nicht nur Weihnachten steht vor der Tür. Mit jedem Cent an die Kulturszene tragt ihr zum Erhalt dieses gerade so fragilen Gebildes bei, das uns das Leben verschönert.

Puder im Livetalk

Ihr wollt mehr über die Puder Session Tapes erfahren, oder wissen wie die Musikerin Catharina Boutari die vergangenen Wochen erlebt hat? Dann kommt am 08.09.2020 zu unserem Livetalk af Instagram. Ab 12:10 Uhr wird Puder (Catharina Boutari) beim NEVER LUNCH ALONE Talk mit uns über die vergangenen Woche plaudern und uns erzählen, was uns beim Konzert erwartet. Stellt eure Fragen live oder vorab hier. Natürlich gibt es zum Ende ein wenig Musik.  Wir freuen uns auf euch.

Mehr zu Puder erfahrt ihr über ihre Homepage, die Facebook-Fanpage und Instagram. Videos und Musik findet ihr auch auf SpotifyBandcamp und natürlich Youtube.

Puder Never Lunch Alone

Fotocredit: Puder im Logo August 2019 by Steffen Schindler, KLANGTEPPICH 2020 by Lydia Delovska, Puder April Instagram Post by Franbouclee, Puder am Lattenplatz August 2020 by Jenny Ploog, Nochtspeicher by Nochtspeicher, Puder in Bar Italia by MUSICSPOTS

About the Author /

Musik ist meine Sonne für die Seele, mein Motor in den Tag, die Wiege in den Schlaf oder auch die optimale Begleitung durch eine kalte nebelige Nacht in Hamburg und der Welt. Ohne Musik geht es nicht. Mit auf jeden Fall immer besser. Daher gibt es diesen Blog.

Post a Comment