klebe_credit_roscha_naleppa_k
Home » klebe  – Zwischen den Tönen ist Poesie

klebe  – Zwischen den Tönen ist Poesie

Mit klebe hat Hamburg eine weitere beeindruckende Deutschpop-Musikerin gewonnen. Die Songs, die beim ersten Hören sanft und verträumt scheinen, entpuppen sich unvermittelt als Musik mit tiefgründigen Texten, die schöne und bewegende Geschichten erzählen.

Mit dem Wandel, der Krise und dem Neustart hat sich scheinbar auch für Liza Ohm der passende Zeitpunkt für einen Neuanfang ergeben. Die Musikerin, die wir von ihrem Duo Liza & Kay kennen und schätzen, hat sich verändert.

Nach ersten Aufnahmen daheim hat sich die Musikerin mit dem Mischer und Produzenten Adam Basedow Anfang 2020  ins Tonhotel Hamburg  zurückgezogen. Aus den Sessions sind bereits zwei  Songs veröffentlicht worden.

Von Innen nach Außen

Könnt ihr euch noch an den ersten Lockdown 2020 erinnern? Diese Gleichförmigkeit und Tristess, die unseren Alltag beherrschte hat klebe in ihrer ersten Single Spazieren gehen festgehalten. Knapp ein Jahr später erfreut sie uns mit Es ist  Frühling und zeigt erneut, wie schön das Leben klingen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besonders diese zweite Single zeigt nochmal mehr die Entwicklung, die diese Musikerin gemacht hat. Die Synthesizer und backings sind wohl akzentuiert eingesetzt. Fast orchestriert erklingt dieser Song. Gern vom alltäglichen Pop, hin zum poetischen Erzählstil der Kleinigkeiten, der uns bei jeder Note erfreut.

Nachgefragt bei klebe

Neugierig, wo denn dieser tolle neue Klang und die Poesie des Augenblick herkommen, haben wir Klebe ein paar Fragen gestellt.

Welches sind deine musikalischen Vorbilder?
Musikalische Vorbilder würde ich es nicht nennen, denn dann würde ich ja vielleicht versuchen annähernd so zu klingen. Ich war ein sehr großer Fan von
Wir Sind Helden, bin auch nach wie vor Fan von Judith Holofernes. Außerdem liebe ich alles, was Teitur macht. Die Stimme von Fiona Apple begleitet mich auch schon seit meiner Schulzeit. In den letzten Jahren sind Aldous Harding, Arlo Parks, Phoebe Bridgers, OEHL, Das Paradies und noch so viele mehr dazu gekommen. Momentan höre ich z.B. auch sehr gern die Alben von Anna Erhard und Fritzi Ernst.

Was hast du als Nächstes geplant? Wird es neue Musik geben?
Wenn ich endlich mal die Zeit dazu finde, möchte ich ein neues Video drehen und endlich meine nächste Single veröffentlichen. Und dann wohl anschließend eine EP.

Auf welchen Bühnen möchtest du in den kommenden Monaten spielen?
Vielleicht mal bei TV Noir? Oder beim A Summer’s Tale Festival z.B.

Als Nächstes könnt ihr klebe live auf der SUPER PEOPLE STAGE hören. Am 19.08.21 wird Klebe gemeinsam mit Sheerly am Lattenplatz vor dem Knust Hamburg auftreten. Zusätzlich spielt die Gewinnerin des Krach & Getöse Awards auch auf dem Reeperbahn Festival 2021. Man darf gespannt sein, denn das Reeperbahn Festival zählt zu einem der bedeutensten Festivals in Europa und gilt als Sprungbrett für viele Musiker:innen und Bands in der Welt.

Es ist wahr: klebe füllt Zwischenräume. Räume, die wir gerade jetzt brauchen, um Durchzuatmen, zu Träumen und zum Hoffen. Wir hoffen auf viele weitere schöne Songs dieser Poetin.

Mehr über klebe erfahrt ihr auf der Webseite, bei Instagram, Facebook oder Youtube. Auch auf Spotify könnt ihr ihre Songs hören.

Fotocredit: Titel by Roscha Naleppa