Home » Inside Fanklub mit Celia May – IndiePop mit Poesie

Inside Fanklub mit Celia May – IndiePop mit Poesie

Mit Celia May stellen wir euch die erste Musikerin unserer Reihe Inside Fanklub vor. Im Interview hat uns die Musikerin mehr über sich, ihre Musik und ihre Pläne für den Fanklub verraten.

Celia May ist in Frankfurt am Main beheimatet und hat bereits mit 12 Jahren ihren ersten Song geschrieben. Musik war immer Teil ihres Lebens und so kann sie sich noch gut an ihr erstes Konzert erinnern, das sie besucht hat. „Ich war 11 Jahre alt und bei den Prinzen. Ich war damals wirklich krasser Fan,“ erzählt sie. Was genau macht denn einen echten Fan aus, will ich wissen und so sind wir bereits direkt im Fanklub-Talk angekommen.

„Als Fan bin ich an allen Neuigkeiten von meiner Lieblingsband und Musikerinnen interessiert. Ich schau auf der Homepage, auf Instagram nach News und höre viel deren Musik,“ sagt sie mir. Celia May gehört zu einer der ersten Musiker:innen, die nach Start der neuen Plattform direkt dort ein eigenes virtuelles Zuhause eröffnet hat. Ähnlich, wie im echten Leben, in dem sie gerade eine neue Wohnung bezogen hat, ist Celia May noch dabei den neuen Ort einzurichten.

„Der Fanklub hat für mich etwas von Geben und Nehmen. Natürlich hab ich die Chance ein wenig Geld durch die Fans zu verdienen, wichtiger ist mir jedoch die Möglichkeit meine Fans vorab an neuen Produktionen teilhaben zu lassen,“ berichtet mir Celia May. „Ich glaube ich hab hier einen Ort gefunden, an dem ich ich selbst sein kann, weil die Menschen hier extra zu mir gekommen sind.“

Zukünftig will sie in ihrem Fanklub tiefe Einblicke in ihre Musik geben. Es soll Behind-The-Scences Videos geben und weitere besondere Extras.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Celia May hat im vergangenen Jahr ihre ersten beiden Singles veröffentlicht. Es fällt direkt auf, dass beide Stücke sehr unterschiedlich sind. Sie verseht es aber perfekt ihren Songs eine ganz eigenen Note zu geben, die Lust auf mehr macht.

Während der im November veröffentlichte Song Before I Sleep eher von elektronischen Beats dominiert wird, ist die zweite Single Enough eher ruhig gehalten. Mir persönlich gefällt Enough ein klein wenig besser, es erinnert stark an Dido oder Birdy. Bei der Betrachtung der Videos ist es aber fast umgekehrt. In Before I Sleep hat Celia May die Story über das sich trennende Paar so natürlich eingefangen, dass dieses Video ein echter Hingucker ist. Nur selten halten Künstler:innen die Besonderheiten unsere Zeit so unbewusst  und gleichzeitig natürlich in einem Musikvideo fest.

Derzeit tendiert Celia May etwa mehr zu elektronischer Musik. „Ich mag es mich in den technischen Details und Möglichkeiten beim Produzieren von Musik auszuprobieren.“ Sie lässt sich viel vom Künstlern, wie u.a. Schmyt inspirieren, spielt mit Loop und Effekten. Ein spannender Ausblick auf die kommenden Veröffentlichungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Abschluss frage ich Celia May noch nach 3 Dingen, die sie immer mitnehmen würde, wenn sie könnte: auf Tour oder in den Fanklub. „Das ist schwer,“ sagt Celia May. „Eigentlich alle meine Freunde. Mindestens zwei meiner Begleitmusiker, dann natürlich meine neue Epiphone Casino Halbakustik Gitarre und eine meiner Katzen,“ sagt sie dann. Wir finden, das eine sehr gute Auswahl und gibt mit Katze eine coole Reisegruppe. Hoffentlich treffen wir diese ganz bald im Fanklub oder live im Club – dann eher ohne Katze.

Aktuell arbeitet Celia May an ihrer EP, die im Sommer erscheinen soll und schaut nach passenden Clubs für kommende Auftritte. Mehr erfahrt ihr auch auf Instagram und in ihrem Youtube-Kanal und natürlich in ihrem Fanklub.

Celia May im Fanklub treffen

Trefft Celia May jetzt ganz direkt online in ihrem Fanklub und erhaltet zuerst News   zu Konzerten und neuen Songs. zu Celia May erfahren? Ihr unterstützt so auch eine neue talentierte Musikerin dabei weiterhin Songs zu machen, die geheimnisvoll sind und voller Indiepop, der mal verträumt und mal energetisch ist.

Ihr seid Musiker:innen oder eine Band und sucht einen besonderen Ort zum Austausch? Dann seid ihr im Fanklub genau richtig. Mehr über den Fanklub erfahrt ihr auch auf dem Fanklub Instagram Kanal und natürlich in unseren Fanklub-Artikeln in denen weitere tolle Musiker:innen und Bands vorgestellt werden.

Fotocredit: Celia May by Celia May, Banner by Fanklub