Home » Hausordnung Planet MUSICSPOTS

Hausordnung Planet MUSICSPOTS

1. Geltungsbereich
Die Hausordnung gilt für die gesamte Instanz planet.musicspots.de sowie das Musikmagazin musicspots.de

2. Hausrecht
Die Fediverse-Instanz Planet MUSICSPOTS ist ein Service des Musikmagazins MUSICSPOTS. Das Hausrecht gegenüber allen auf dieser Instanz registrierten Personen, sowie allen auf anderen Instanzen registrierten Gästen, die mit diesen Personen interagieren, wird von den in der Regel netten und hilfsbereiten Mitarbeiter:innen der Redaktion MUSICSPOTS ausgeübt, deren Anordnungen Folge zu leisten ist. Das Blockieren dieser Mitarbeiter:innen ist nicht gestattet und kann eine Verwarnung nach sich ziehen.

3. Ausschluss
Die Redaktion musicspots.de behält sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die sich mit Rassismus, Sexismus, Homophobie,Transphobie oder Ableismus hervortun, oder die neonazistischen Organisationen angehören oder der rechten Szene zuzuordnen sind, den Zutritt zur Instanz planet.musiscspots.de zu verwehren. Dies gilt auch für entsprechende Instanzen.

4. Sicherheit
Mobbing, Stalking, Doxxing, Drohungen, Beschimpfungen, absichtliches Misgendering oder Deadnaming werden nicht toleriert. Die Instanz planet.musicspot.de versteht sich als Safe Space auch für Angehörige marginalisierter Gruppen. Menschen, die sich bedroht fühlen, können sich jederzeit an die Redaktionsmitglieder von musicspots.de wenden.

Zur Sicherheit aller Daten finden sich Erläuterungen in den Datenschutzbestimmungen.

5. Trending Hashtags
Planet MUSICSPOTS ist eine Instanz für Musik- und Kulturschaffende oder -interessierte Personen. Die Redaktion behält sich vor, Trending Hashtags zu moderieren und auszuschließen, die sich deutlich von den Kernthemen Musik und Kultur entfernen.

6. Abbilden von Speisen und Getränken
Das Abbilden von Speisen und Getränken ist gestattet. Die Redaktion bittet darum, ausschließlich appetitlich angerichtete Nahrungsmittel vor dem Verzehr abzulichten und zu veröffentlichen.