Hamburg_Sounds_mit_logo
Home » Hamburg Sounds – vom Pop bis Punk

Hamburg Sounds – vom Pop bis Punk

Hamburg ist die Musikstadt im Norden Deutschlands. Vielleicht ist es auch DIE Musikstadt deutschlandweit. Den Sound von Hamburg in zwei Sätze zu fassen ist quasi unmöglich. Wir haben daher eine Auswahl von über 50 Musiker:innen und Bands aus der Hansestadt in einer Playliste zusammengestellt.

Von Pop bis Punk und vom Newcomer bis zum Weltstar ist alles dabei, was den Sound von Hamburg ausmacht und MUSICSPOTS in den vergangenen Jahrzehnten geprägt hat.

In Hamburg spielt die Musik nicht nur auf der Reeperbahn. Neben den legendären Clubs, wie dem Indra, sind wir mehr in Clubs, wie dem Knust, Nochtspeicher und dem Mojo zu finden.Vom Stadtpark im Norden bis runter zum Barkenhafen an der Elbe kann eigentlich Livemusik genossen werden.

Aktuell ist bedingt durch die Corona Krise alles ein wenig anders. Gut zu sehen, dass die ersten Restaurants wieder öffnen und die ersten Open Air Konzerte zum Mitwippen im Sitzen einladen. Doch es wird es noch lange dauern, bis der Sound von Hamburg wieder fast ungedämmt durch die Clubs und Bars hallt und wir ausgelassen drinnen tanzen können.

Um euch das Warten auf kommende Konzerte mit echtem Hamburg Sound zu versüßen und die Vielfalt der Hamburger Musikszene zu präsentieren, gibt es diese Playliste.

Beim Zusammenstellen wurde uns wieder klar, dass der Hamburger Sound MUSICSPOTS bereits vor über 20 Jahre geprägt hat. Mit Selig, den Sternen, Fettes Brot und Jan Delay als feste Gäste auf Mixtapes wurde der Hamburger Sound früh verehrt. Als dann Roger Cicero Mitte der 90er durch die Soulounge Einzug in die Musiksammlung hielt, war Hamburg nicht nur Sound, sondern auch Heimat und quasi Geburtsstätte von MUSICSPOTS. 

Hamburg ist Musikstadt

Was damals vom Rock bis zum Rap reichte, geht heute von Folk bis zum Soul. Aktuell läuft hier oft mehr Musiker von aufstrebenden Newcomer:innen, wie Jo Cilia oder Debby Smith. Aber auch typischer Hamburg Sound, wie Bernd Begemann, oder Miu sind natürlich zu hören. 

Dennoch darf es nicht nur sanft und leise zugehen. So ist einer ordentlichen Portion Punk zu später Stunde ist dennoch keiner abgeneigt. Wir uns wieder daher wieder auf lange Nächte auf dem Kiez und danken für die Tipps mit den passenden Punksongs im Mittelteil.

Geniesst knapp 8 Stunden Hamburg Sounds, eine gute Begleitung für den Tag, Abend oder die Nacht. Sicher haben wir noch weitere Musiker:innen und Bands vergessen, daher hier der Aufruf uns noch Tipps für die Playliste auf Spotify zu nennen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Damit der Sound von Hamburg auch wirklich in den kommenden Herbst- und Wintermonaten durch die Musikspielstätten hallen kann, braucht die Hamburger Clublandschaft noch mal eure tatkräftige Unterstützung.

Werde Clubretter:in mit Good Peppa

Clubkombinat

Seit März 2020 sind die Musikclubs still. Für viele Betreiber:innen ist die Lage nach wie vor existenzbedrohend. Mit der Idee eines neuen Social Business und der Marke “Club Goods” sollen die Musikclubs und deren Netzwerke eine neue Einnahmequelle erhalten, wenn der Clubbetrieb wieder startet. Das erste Produkt soll der Pfefferminzlikör Good Peppa werden. Um das nötige Startkapital aufzutreiben, gibt es eine Startnext Kampagne. Helft jetzt mit die Club- und Kulturszene in Hamburg zu unterstützen, indem ihr euch an der Kampagne beteiligt.

Schreibe einen Kommentar