https://www.tixforgigs.com/Event/42242
Home » Das FINTAREI-Festival bringt Diversität auf Hamburgs-Bühnen

Das FINTAREI-Festival bringt Diversität auf Hamburgs-Bühnen

Hamburger*innen aufgepasst! Am 03.05.2022 findet das FINTAREI-Festival im Saal 73 statt. 

Dabei hat es sich Veranstalterin Ava von der Mehden zum Ziel gemacht Finta Künstler*innen die Bühne zu geben, die sie verdienen. Wie die Idee entstanden ist, welche Acts euch erwarten und warum dieses Thema so wichtig ist, könnt ihr im folgenden Artikel lesen. 

FINTAREI-Festival

Das Akronym „Finta“ steht für Frauen, inter-, nicht-binäre, trans- und agender Personen. Bei einem Blick in die Charts, die meist gestreamten Playlisten oder die Line-Ups der großen Festivals fällt auf, dass Frauen und Finta*s noch immer unterrepräsentiert sind. Trotz positiven Veränderungen in den letzten Jahren fungiert Diversität in vielen Lebensbereichen nur als Werbeslogan. Das FINTAREI- Festival möchte Vielfalt, Akzeptanz und Liebe nicht nur im Titel, sondern auch im Line-Up und insbesondere vor Ort verbreiten. 

„Ich bin mit meiner Schwester und Mama aufgewachsen und habe somit früh gemerkt, dass es für Frauen schwerer ist im Arbeitsleben und auch im Alltag. Insbesondere dadurch, dass meine Mama als Fotografin weniger Geld verdient hat als ihre männlichen Kollegen.“, sagt uns Veranstalterin Ava von der Mehden. 

„Mir war es von Anfang an wichtig, dass ich als Frau, die in die Musikindustrie einsteigt, einen anderen Blickwinkel auf wichtige Themen richte. Ich weiß, dass ich als Einzelperson die Welt nicht verändern kann. Aber ich kann mehr Aufmerksamkeit auf das Thema legen und dafür sorgen, dass mehr Menschen Teil der feministischen und queeren Bewegung werden.“

Warum ist dieses Thema so wichtig? Für Viele erscheint diese Problematik unsichtbar zu sein, da sie im Alltag mit dieser Thematik nicht konfrontiert sind. Um die Besucher*innen über den Konzertabend hinaus zu sensibilisieren, wird Catharina Boutari, die an diesem Abend als Moderatorin tätig sein wird, mehr Aufmerksamkeit auf das unterrepräsentierte Thema lenken. 

Die Inhaberin von Pussy Empire Recordings setzt sich seit Jahren für die Queere-Bewegung ein und kann Insights und Informationen bieten, um die Zuschauer*innen besser zu informieren oder zu unterstützen. Noch immer bilden heterosexuelle cis-Männer die Mehrheit innerhalb der meisten Industrien, insbesondere in Führungspositionen. Die Musikindustrie ist da keine Ausnahme.

LINE-UP

Besucher*innen erwartet ein buntes Line-Up voller Finta Künstler*innen.

Naykuma macht den Auftakt an diesem besonderen Abend. Die Sängerin, die ihr Können am Klavier als Grundlage nutzt, lässt in ihren Texten Spanisch und Deutsch geschickt miteinander verschmelzen. Durch diese besondere Symbiose vermittelt sie den Zuhörer*innen ihre Emotionen und Gefühle auf eine ehrliche und intime Weise.

Für eine gewisse musikalische Schwerelosigkeit sorgt Luna and the Fathers, die auf dem FINTAREI-Festival als Solokünstlerin auftreten wird. Ein eingängiger Sound gepaart mit tiefgreifenden Themen wie Depressionen, tragischer Liebe und dem Wunsch nach tieferen Verbindungen sorgt für einen einzigartigen Indie-Folk.

Mit Tiffany Aris dürfen sich die Zuschauer*innen auf Pop-Musik mit einem starken 80s Soul Einfluss freuen. Im Kontrast zu ihrem Sound steht ihre rauchige Stimme, die die junge Künstlerin perfekt einzusetzen weiß. In ihren Texten verarbeitet Tiffany ihre eigene Geschichte und nimmt die Zuhörer*innen mit in ihre eigene Welt.

Colleen Livingstone bringt musikalisch nicht nur Power, sondern auch eine gewisse Verletzlichkeit und Authentizität auf die Bühne. Eine Mischung aus Alternative Pop/Rock und Texten zu Themen wie sozialer Gerechtigkeit und Feminismus sorgen für einen besonderen Mix. Auf der Bühne wird sie von ihren Bandmitgliedern, den Lipstick Boys unterstützt. Wir dürfen uns auf einen energetischen Auftritt freuen!

Zum Abschluss an diesem Abend dürfen die Zuschauer*innen den verträumten Melodien von Deer Anna lauschen. Die junge Indie-Künstlerin versteht es melancholische Klangwelten auf ihrer E-Gitarre zu erzeugen und die Zuhörer*innen in ihren Bann zu ziehen. Verträumte Atmosphären treffen auf tiefgründige und emotionale Texte, die echte Emotionen übertragen.

Neben dem großartigen Line-Up soll das FINTAREI-Festival auch dafür sorgen, dass alle etwas von diesem Abend mitnehmen können. „Die grundlegende Idee ist es, durch das Festival eine Community zu bilden, in der sich Finta Personen austauschen und gegenseitig unterstützen können. Mit dem Bonus, großartigen Künstler*innen lauschen zu können. Meine Hoffnung ist, dass sich Finta Personen wohl fühlen an dem Ort.“

Wenn ihr also Zeit und Lust für tolle Musik habt und zudem eine großartige Sache unterstützen wollt, dann solltet ihr euch schnell Tickets sichern.

Ava von der Mehden sagte uns zum Abschluss: „Seid am 03.05.2022 dabei. Auch nicht-Finta Personen sind Herzlich Willkommen, um Teil der Bewegung zu werden.“

Wir freuen uns!

TICKETS:

Wir verlosen 2 Tickets für das FINTAREI-Festival. Sagt uns in den Kommentaren oder per Direktmessage hier, auf Instagram oder Facebook warum ihr die Tickets bekommen solltet. Das Gewinnspiel läuft bis zum 01.05.2022 um 23:59 Uhr. Viel Erfolg!

Falls ihr mehr über das FINTAREI-Festival wissen wollt, dann schaut doch mal auf Instagram vorbei.

Mehr über die Künstler*innen erfahrt ihr hier:

Colleen Livingstone

Deer Anna

Tiffany Aris

Naykuma

Luna and the Fathers

Veranstalterin:

Ava von der Mehden