Liebster

Bisher wurden alle Blogstöckchen an mir vorbei gereicht. Nun hat mich die Hamburger Deern für den Liebster Award nominiert. Das freut mich riesig. Und natürlich werde ich ihre Fragen nicht nur beantworten, sondern auch weitere Nominierungen aussprechen, um kleine Blogs zu unterstützen.

Denn genau das ist ja der Sinn des Liebster Awards: kleine Blogs zu unterstützen und bekannter zu machen.

Hier die Fragen und Antworten, die ich für meine Nominierung erhalten habe:

1. Worum geht es in Deinem Blog?
Hier bei Musicspots dreht sich natürlich alles um Musik. Mein Neuentdeckungen und alte Hits aus meiner Musiksammlung. Aber es wird zukünftig auch schräge Musikentdeckungen geben. Seid gespannt.

Musik ist meine Sonne für die Seele

2. …und warum machst Du das?
Ich habe einfach Spass am Schreiben und ich bin halt ein echter Musikjunkie. Es gibt kaum einen Ort, an dem ich keine Musik höre. Musik ist meine Sonne für die Seele. Sie gehört einfach zu meinem Leben, wie die Luft zum Atmen.

Foto: Rene Sasse

Foto: Rene Sasse

3. …und wie oft?
Der Plan ist eigentlich zweimal pro Woche einen Beitrag zu schreiben. Aber dem Plan kommt ja allzu oft das Leben dazwischen. So versuche ich ohne Zwang, aber so oft wie möglich meine Blogs zu pflegen.

4. …und wie schaffst Du das?
Die Regelmässigkeit? Eher gar nicht… Aber meine Beträge schreibe ich gerne kurz in Stichpunkten vor. Ich habe einen Blogplaner und wenn mir unterwegs was einfällt, dann mache ich mir dort Textnotizen oder Foto-Reminder in meinem Handy wenn der Planer daheim liegt.

Musik aus und in Hamburg

5. Was machst Du im richtigen Leben?
Ganz viel Musik hören und meine Freunde und Familie mit neuer Musik versorgen. Zwischendurch natürlich Arbeiten, Essen, Shoppen, Telefonieren, mit Freunden treffen.

6. …und wo machst Du das?
Natürlich hauptsächlich in Hamburg. Der schönsten Stadt im Norden.

7. …und was machst Du sonst so?
Wie wenn ich keine Musik höre oder so? Dann treffe ich mich mit Freunden, bin auf Konzerten oder arbeite, um mein Hobby zu finanzieren.

8. …und was kochst/bäckst Du so?
Ich bin ja nicht so die Küchenfee. Aber ich glaube meine Muffins sind nicht schlecht und letztes Silvester gab es besonders leckeres Mouse au Chocolate. Das war dann auch ratzfatz weg.

9. …und wo machst Du das (Foto!)?
Natürlich in meiner Küche, die ist aber nicht sooo fotogen.

10. Wo muss man unbedingt mal gegessen haben?
Auf dem Wochenmarkt am Goldbekufer in Hamburg Winterhude.

11. …und was?
Zum morgendlichen Start Café, Muffins, Saft oder Crêpes. Für alle die vielleicht gerade erst auf dem Heimweg sind nach einer langen Nacht gibt es auch ein deftiges Fischbrötchen.

Das sind die Nominierten für den Liebster Award von Musicspots:

Da ich nur wenigen kleinen Blogs regelmässig folge, ist meine Liste der Nominierungen und Fragen ein wenig kürzer. Wie immer ist die Teilnahme freiwillig. Wenn ihr mitmacht freue ich mich auf eure Antworten und ihr bitte euch auch wieder eigenen Fragen an bis zu elf kleinen Blogs, denen ihr folgt weiterzugeben.

Die Nominierten für den Liebster Award sind:

Talinee

Knightlyart 

Friesin

weblogy.de

Buddelschiff

Glasgeflüster

 

Hier meinen Fragen, die sich … oooh wie ungewöhnlich natürlich um Musik drehen:

1. Was war das erstes Album,  das du dir selber gekauft oder geschenkt bekommen hast?

2. Was verbindest du heute noch damit?

3. Peinlich aber wahr. Jeder hat eine musikalische Jugendsünde. Welche ist deine?

4. Was sind deine aktuellen Top 3 Lieblingssongs oder Alben?

5. Was war das letztes Livekonzert, das du besucht hast und wie war es?

6. Wenn du mal wieder richtig abtanzen willst, wohin gehst du dann?

7. Auf welche Neuerscheinung deiner Lieblingsmusikern/ Band freust du dich bereits heute?

8. Stell dir vor du sollst ein Musikalbum in eine Zeitkapsel stecken die erst in 150 Jahren wieder gefunden wird. Welches wählst du (unabhängig vom Format, das bekommt man schon abgespielt) und warum genau dieses?

Foto: Rene Sasse

Foto: Rene Sasse

Die Kopfhörer-Fotos sind im Rahmen des Fotoshootiongs für das Projekt Headphonelovers von und mit Rene Sasse entstanden: Rene sucht immer wieder Liebhaber von großen und kleinen Kopfhörern. Wenn ihr Lust habt, meldet euch doch direkt bei ihm.

Zusammenstellungen und Empfehlungen zum Hören findet ihr immer in den Musicspots Playlisten. Hört mal rein und schickt mir gerne eure Empfehlungen.

One Response to Der Liebster Award wird musikalisch

  1. pjebsen sagt:

    Schön, in einem Musikblog auf meinen Hamburger Lieblingsmarkt zu stoßen (Goldbekmarkt) – ein leckeres Plätzchen. Mein Favorit: der Tarteort. Petra ist ’ne Wucht! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: