Danke Christin Siegemund für besten Ideen bei ausgezeichnetem Essen

Christin Siegemund gehört mit ihrem Foodblog Hamburger Deern nicht nur zu einer der ersten Kooperationspartnerinnen von MUSICSPOTS. Mit der Eröffnung des Foodlabs im Frühjahr 2020 erfüllt die Hamburgerin den Traum vieler Food Startups: einen eigenen Coworkingspace. Dass sie neben all diesen großen und kleinen Projekten immer ausreichend Zeit für einen Austausch bei gutem Essen findet, dafür danke ich ihr.

Gutes Essen mit Musik

Musik und Essen: Eine perfekte Verbindung, die bei regelmäßigen legendären Mädels-Mondays mit Christin vor Jahren für mich begann. Zu einer nicht unerheblichen Menge Sekt und Zigaretten (!) wurden auf der Winterhuder Dachterrasse zum Feierabend Ideen diskutiert und umgesetzt. Wir lebten nicht gesund, aber munter, und die ersten kleinen Häppchen vom Foodblog Hamburger Deern konnten zur MUSICSPOTS Chill & Grill Playliste verkostet werden. Fernab von Meal Prep, Gluten- oder zuckerfrei, war alles erlaubt, was den Feierabend verschönerte. Fast unbemerkt mauserte sich MUSICSPOTS  zu einem echten Musikblog und die Hamburger Deern wurden zum Foodblog von der Waterkant. 

Heute – Jahre später – zählt Christin Siegemund mit ihrer Liebe zu Essen nicht nur zu einem der beliebtesten Foodblogs im Norden, sie ist Expertin für neue Ideen rund um Foodkonzepte geworden und unterstützt Startups beim Wachsen. Da ihre, immer großen, Ideen Platz brauchen, eröffnet sie im Frühjahr 2020 das Foodlab in der Hafencity: ein Coworkingspace für Foodies mit Produktionsküchen, Kaffee und Popup Restaurant! Chapeau! Wie sie weiterhin, neben Blog, Foodlab-Baustelle und Family ausreichend Zeit für gute Freundinnen wie mich findet, bleibt ihr Geheimnis. Danke Christin, dass ich immer einen Platz an eurem gedeckten Tisch habe, ein Kaffee oder ein guter Feierabenddrink zur Hand ist und wir gemeinsam bei spontanen Treffen bis spät abends beisammensitzen und neue Ideen entwickeln.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

3 Lieblingssongs aus 2019:

  1. Julia Michaels – Issues
  2. AVEC – Under Water
  3. Martin Garrix – Dreamer

Konzert-Highlight 2019:

Öhm, ja. Ich bin nicht so der Konzertgänger (warum eigentlich?). Daher kann ich nur mit einem Streicherkonzert in Salzburg dienen.
Ich ergänze noch das The Jeremy Days Konzert im Docks im Januar 2019, das wir zusammen besucht haben und das u.a. zu einem meiner Highlights gehört.

Ausblick auf 2020:

Ich freue mich auf den ersten Klangteppich im foodlab!

Ohhhh, das ist mal eine Ansage! Da freuen wir uns auch!

Mehr von der Hamburger Deern – Christin Siegemund erfahrt ihr auf ihrer Webseite des foodlab, auf dem Hamburger Deern Blog, der Facebook-Fanpage und auf Instagram.

Fotocredit: Profil by Christin Siegemund, The Jeremy Days by MUSICSPOTS

Post a Comment