Ben Schadow kommt aus Hamburg. Er spielt Gitarre und Bass. Ben sagt von sich selber er sei „ein lustiger, korpulenter Junge mit zotteligem Bart.“ Aus meiner Sicht ist da noch mehr: Ben Schadow ist ein ganz besonderer Musiker aus Hamburg. Denn ohne ihn würde ganz viel von der Musik, die wir so gerne hören, nicht so gut klingen. Ben Schadow macht Musik für andere Musiker, für Filme, Theater, für sich, für uns und das mit und ohne Band. Wenn Ben Schadow alleine spielt, sollte man ihm besonders gut zuhören. Die Gelegenheit hierzu habt ihr beim KLANGTEPPICH #1 im Logo am 28.08.19.

Ben Schadow mit Gitarre & Bass

Ben Schadow by Rike Schulz

Wenn Ben Schadow zu Gitarre oder Bass greift, dann bleibt die Welt für zwei Sekunden stehen. Bassläufe so sanft, dass sie den Songtext perfekt untermalen. Zu hören unter anderem in etlichen Songs von Bernd Begemann. Denn Ben Schadow ist festes Mitglied der Band Die Befreiung. Er ist aber auch immer wieder als Partner für Dirk Darmstaedter unterwegs. Ob damals bei „Me and Cassity“ oder für Dirk Darmstaedters Solo Alben. Ich glaube ich habe Ben Schadow schon öfter gehört, als ich es zählen kann. Und während ich diese Zeilen schreibe, tauche ich wieder ein, in die vielen Künstler und Künstlerinnen der Hamburger Schulen, die mich mal sanft und mal ernst unterhalten haben, oder mich mit ihren Songs zum Grübeln anregten. Wer Ben an der Gitarre erleben möchte, kann dies auch bei der Soul Rock Band Rhonda tun, oder man gönnt sich Ben solo. Ob mit Band oder ohne. Ben Schadow, kommt nicht nur gern zu seinen Fans, er spielt auch besonders schön.

Deutsch Pop mit der feinen Note

Wer also auf deutsche Popmusik mit besonderen Texten steht, der sollte sich den 28.08.19 freihalten. Hier wird Ben Schadow solo ein Set spielen. Beim KLANGTEPPICH #1 von MUSICSPOTS PRESENTS im Logo im Rahmen der Puder Session Tapes 5. Es wird ein Abend für Musikliebhaber, die diesen kleinen Textschnipsel suchen, der einen Aufhorchen lässt. Zu finden ist dieser Schnipsel bei Ben Schadow. Es sind unaufgeregte, sanft klingende Songs. Klar und deutlich im Text: Stilvoll und bitter ernst. Sie schmiegen sich an dich und lassen ein wohliges Gefühl aufkommen. Ob dies immer ein gutes Gefühl ist, bleibt jedem selber überlassen.

Der Zweifler und Geschichtenerzähler

Ich liebe seine Soloalben. Dr. Eskapismus und Liebe zu den Automaten haben jede Menge schöner Songs. Sie stehen für hohe Erzählkunst in deutscher Sprache. Komponiert auf einfachsten, einprägsamen Melodien, lassen sie den Text im Vordergrund stehen. Hört euch Es grüßt dein Feind, die Welt an und lasst das „Bett aus Glas“ vor euren Auge entstehen.

Und wer jetzt denkt, hier gibt es nur depressive Texte und düstere Gedanken mit schönen Klängen unterlegt, dem sage ich: das stimmt so nicht. Bens Texte sind direkt, ironisch und ab und an ein wenig fies. Denn er ist ein Textakrobat, wie man selten einen findet. Er spielt mit unseren Gedanken. Hört euch Mein Leben langweilt mich an. Ich denke ihr wisst was ich meine. Oder schaut fix nochmal den Klassiker „Ich fall immer auf die selben Dinge rein“ an.

Ich habe für den ersten KLANGTEPPICH von MUSICSPOTS PRESENTS Runde starke Stimmen gesucht und mit Ben Schadow eine tolle starke Stimme gefunden. Ein sanfter Geschichtenerzähler, ein Songwriter, ein Bassist und Gitarrist. Ein liebenswerter Musiker, dem ich gern länger zuhören mag.

Gemeinsam mit Ben Schadow werden Gutbier & Vogeler und Fräulein Frey auftreten. Noch mehr starke Stimmen aus Hamburg, deren deutsche Songs ich euch ans Herz legen möchte und die man live erleben muss.

Mehr über Ben Schadow erfahrt ihr auf seiner Webseite, der Facebook-Seite, auf Youtube und Spotify.

Für den KLANGTEPPICH #1 am 28.08.19 im Logo könnt ihr die Tickets bereits online kaufen. Spontan entschlossene können vielleicht auch noch ein paar an der Abendkasse kaufen. Die Türen öffnen sich um 19:00 Uhr. Los geht es um 20 Uhr.

Fotocredit: Ben Schadow Titel by Alexandra Steffen; Profilbild by Rike Schulz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: