Behaire
Home » Beharie kündigt mit ‚Love Me‘ neue EP an

Beharie kündigt mit ‚Love Me‘ neue EP an

Beharie ist zurück. Seine neue Single ‚Love Me’ erzählt von den tiefen Gefühlen, die auch nach dem Ende einer Beziehung bleiben. Indie-Folk mit viel Soul aus Norwegen, genau so wie wir es lieben. 

Ehrliche Gefühle in klassischem Soulgewand

Bereits mit seiner ersten EP BEHARIE erhielt der Musiker nach der Veröffentlichung im April diesen Jahres viel Lob und Anerkennung. Auch uns überzeugte er direkt, unsere Impressionen könnt ihr hier nachlesen. 

In Love Me scheint Beharie den Schmerz einer vergangenen Beziehung zu verarbeiteten. Die Tiefe der noch verbleibenden Gefühle lassen ihn zurückblicken und in Erinnerungen schwelgen. 

Trotz der klanglichen Nähe zu Künstlern wie Michael Kiwanuka oder Leon Bridgeskreiert der Norweger einen ganz eigenen Sound, der sich zwischen Indie-Folk, Pop und Soul bewegt. Mit seiner doch fast zerbrechlich wirkenden Stimme lehnt er sich immer wieder an den klassischen alten Soul an. Es scheint, als ob er durch diesen Ursprungssound aus der Vergangenheit noch mehr Mut geschöpft hat sich der Welt zu offenbaren.

So lässt Beharie das gefühlvolle einminütige Intro in einen Song voller Soul und Gospel münden. „It’s about when you can’t recover from a past relationship, and you keep getting drawn back in”, sagt Beharie. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erlebt Beharie 2022 als Special Guest auf Europatournee

Nach zahlreichen Auftritten in diesem Jahr (u.a. beim  Montreux Jazz Festival und dem NORDEN Festival) wird der Musiker im April und Mai 2022 den amerikanischen Songwriter William Fitzsimmons als Special Guest auf seiner Europatournee begleiten.

Beharie Live 2021 

19.04.2022 Köln, Kulturkirche Ost
22.04.2022 Darmstadt, Centralstation
23.04.2022 Bielefeld, Rudolf Oetker Hall
02.05.2022 München, Freiheitshalle
03.05.2022 Wien, Theater Akzent
05.05.2022 Graz, Dom im Berg
09.05.2022 Zürich, Bogen F
13.05.2022 Berlin, Heimathafen Neukölln

Love Me ist aber sofort auf allen Streaming-Plattformen zu hören und natürlich in der MUSICSPOTS New Music Friday Playlist auf Spotify zu finden. 

Mehr über Beharie erfahrt ihr auf InstagramFacebookSpotify und Youtube.

Fotocredits Titelbild: Beharie