Home » Ausblick – Reeperbahn Festival 2021

Ausblick – Reeperbahn Festival 2021

Endlich ist es bald wieder soweit: das Reeperbahn Festival findet zum 16. Mal statt. Vom 22. bis 25. September 2021 dreht sich rund um die Reeperbahn in Hamburg wieder alles um Musik.

Dadi_Freyr_Rbf20

Ob live von der Bühne oder in Talks auf der Konferenz, diese 4 Tage sollen sich wieder alle, die sich für Musik und das Musikbusiness interessieren, im Kalender eintragen. Nach der “Pandemic Edition” in 2020 mit wenigen Gästen, viel Abstand, tausendfach Ein- und Auschecken, hoffen wir dieses Jahr auf mehr Rückkehr zur Normalität. Nachdem das Veranstaltungsteam rund um Konferenz & Konzerte bereits im vergangenen Jahr beweisen hat, dass vieles auch online und im Stream umgesetzt werden kann, dürfen sich Daheimgebliebene sicher auf zahlreiche Programmpunkte freuen. 

MUSICSPOTS wird auf jeden Fall wieder vor Ort sein und euch vor, hinter und neben die Bühnen mitnehmen. Vorbereitend haben wir einen Blick auf das bereits veröffentlichte Programm geworfen.

Internationales Partnerland ist dieses Jahr Südkorea. Das wird sicher spannend und auch in die MUSICSPOTS Musiksammlung neue Facetten bringen. Weiterhin wird das Programm durch die noch anhaltende Pandemie sicher auch 2021 vornehmlich auf europäische Künstler:innen fokussiert sein. Auf einzelne Acts aus Übersee kann noch gehofft werden. 

Talks & Trends im Business 

Der erste Blick auf das Konferenzprogramm lässt die Vorfreude steigen. Eine der großen Keynotes wird Jack Conte halten. Der Musiker und Gründer von Patreon lädt zum Talk über neue Wege der Fanbindung und -ansprache ein. Ein wichtiges Thema, das auch unsere guten Freunde vom Fanklub erfolgreich umgesetzt haben und bereits vor Start der eigenen Plattform mit dem Label Las Vegas Records zu Drinks & Kennenlernen einlädt. 

Tara_Nome_Doyle_RBF20_BY DirkKippermann

Es ist erfreulich zu sehen, dass die Ansprache von Fans, das Marketing und Markenbildung mehr und mehr im Musikbereich angekommen ist. Wer bei Annika Manick aka Shawty in die Talkrunde geht, der kann sich eine authentische Portion Influencer:innen Marketing & Social Media abholen. Denn wer Shawty kennt weiß: Sie ist die Expertin für digitale Kommunikation, die dem Trend immer einen Schritt voraus ist.

Auszeichnungen für Musik, Tech & Journalisten

Auch dieses Jahr werden im Rahmen des Reeperbahn Festivals wieder zahlreiche Awards verliehen. Die jungen Talente werden beim Anchor geehrt, der Helga ist der erste und einzige Award für Musikfestivals in Deutschland und beim IMJA – International Music Journalism Award werden Journalist:innen, die professionell über populäre Musik und Musikwirtschaft schreiben, gewürdigt. Weiterhin werden beim ISA – International Sounds Awards smarte, innovative und nützliche Projekte aus den Bereichen Musik, Audio und Tech ausgezeichnet und die VIA – VUT Indie Awards sind die ersten und einzigen Kritikerpreise der unabhängigen Musikbranche.

Gemeinsam für mehr Gleichberechtigung 

Mit dem Keychange Netzwerk hat das Reeperbahn Festival seit Jahren einen großartigen internationalen Partner für die Förderung von Gleichstellungen und Gleichberechtigung im Musiikbusiness an der Seite. Auch MUSICSPOTS ist Teil des Keychange Netzwerks und setzt sich aktiv für das Keychange 50/50-Pledge auf Festivals und in Musikorganisationen ein.

Erste Tipps für Konzerte

Der erste Blick auf das Festivalprogramm steigert die Vorfreude noch weiter. Viele Musiker:innen und Bands, die bereits bei MUSICSPOTS in den vergangenen Wochen vorgestellt wurden, oder die wir eh im Fokus hatten, sind bereits aufgeführt. Zu nennen wären hier Alice Phoebe Lou, Amilli, Arvid Nero, Mavi Phoenix und OSKA.

Ganz besoners freue ich mich persönlich auf das Treffen mit PIPPA, die Leser- und Zuschauer:innen von MUSICSPOTS schon in unserem Instagram Livetalk kennenlernen durften. Neu entdecken und endlich live erleben, können wir u.a.: Balbina, Black Sea Dahu, Bruckner, die Höchste Eisenbahn, Nina Chuba.

Unsere Tipps und Favoriten findet ihr wie gewohnt in der MUSICSPOTS Reeperbahn Festival Playliste auf Spotify, die sich in den kommenden Wochen weiter auffüllen wird. Abonnieren lohnt sich, so könnt ihr euch Stück für Stück in eine feine Auswahl des Festival Programms reinhören.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Und bis dahin?

Wir freuen uns auch in unserem inzwischen 7. Jahr Reeperbahn Festival wieder neue Musik & Trends zu entdecken. Zusätzlich steigt die Vorfreude auf zahlreiche persönliche Treffen bei einem Kaltgetränk, um sich über Trends und Tipps auszutauschen. Ihr seid vor Ort und möchtet euch mit uns treffen? Schickt uns eine Mail. Wer es zwischen dem 22.09. bis 25.09.21 nicht nach Hamburg schafft, kann uns auf Facebook und Instagram folgen.

Weitere Infos rund um das Reeperbahn Festival findet ihr auf der Webseite. Hier gibt es auch immer die aktuellen Informationen zu den Vorgaben und Tipps, was ihr beachten müsst, um vier schöne Tage voller Musik & Talks rund um die Reeperbahn in Hamburg zu erleben.

Fotocredit: Titel Presspic by Fynn Freund, alle weiteren Bilder sind im Rahmen des Reeperbahn Festival von MUSICSPOTS entstanden.