August_August_live_01
Home » August August mit unter die Haut gehenden Gitarren und feinen Texten im Schanzenzelt

August August mit unter die Haut gehenden Gitarren und feinen Texten im Schanzenzelt

War das eine Wahnsinns-Show? Auf jeden Fall! Der Auftritt des Hamburg-Berlin Duos August August im Schanzenzelt Hamburg wurde mit nicht endendem Applaus beendet. Ein Rückblick direkt aus dem Publikum.

August August haben in den vergangenen Monaten drei neue Songs veröffentlicht. Ein Album soll im Februar 2022 folgen. Aufgrund der anhaltend unsicheren Situation hatte man sich entschieden das Konzert ein wenig zu einem Pre-Listening Gig zu gestalten. So kam das Publikum exklusiv in den Genuss der ersten Livedarbietung von Songs, die Fans eigentlich erst nächstes Jahr offiziell hören werden.

Kathrin Ost (Bass und Gesang) und David Hirst (Gitarre) haben sich für diesen Abend wieder die Verstärkung von Leo Binas (Drums) und Gregor Sonnenberg (Gitarre) geholt. So dominiert August August mit viel Gitarre, Bass und Schlagzeug und schafft es den ihnen typischen Sound zu bieten. Ein Sound, der nach wunderschönem Gitarren Indie-Pop klingt und so die Botschaften der deutschsprachigen Texte nicht verschluckt, sondern untermalt. Der Sound verdichtet sich zu einem intensiven, atmosphärischen Gesamtkunstwerk mit unfassbar gutem Livesound und lässt die Textzeilen noch mehr leuchten.

Unter den Gästen war auch Musikerin und Fan Catharina Boutari aka Puder, die rückblickend sagt: „Ich liebe August August. Die Intelligenz ihrer Texte, die mutige politische Haltung, den Witz von Kathrin und die musikalische Dichtheit der alten und tollen neuen Songs. Ich konnte 90 min in andere Spähren eintauchen und beglückt und beseelt nach Hause gehen.“

August_August_Live2021_02

So wird an diesem Konzert in Hamburg deutlich: Fans von Deine Freunde, Wahnsinn und natürlich Kaputt + Kein Hunger können sich auf weitere Songs freuen, die sie vom ersten Moment an packen und in ihren Bann ziehen. Denn diese Band schafft es jedes Mal wieder Stücke zu schreiben, die zwar scheinbar voller Subtexte über gesellschaftliche und politische Themen sind, aber dabei nie belehrend und dogmatisch wirken. August August ist IndiePop, der Spaß macht, tanzbar ist und zum Mitsingen einlädt.

Hoffentlich ganz bald wieder.

Das Schanzenzelt bietet noch bis zum 31.Oktober 2021 fußläufig von der Reeperbahn eine Vielzahl an Konzerten. Freunde akustischer Musik haben u.a. die seltene Chance Ben Schadow mit Band live zu erleben.

Mehr über August August erfahrt ihr auf der Bandwebseite, bei Instagram, Facebook, Youtube oder Spotify.

Fotocredit: Catharina Boutari für MUSICSPOTS